Kendra Claricia Brinkop siegt im Großen Preis von Bourg en Bresse

Von
LEIPZIG – Partner Pferd 2024

Kendra Claricia Brinkop und Do it Easy nach ihrem Sieg im Championat von Leipzig. (© sportfotos-lafrentz.de)

Im Osten Frankreichs feierte Kendra Claricia Brinkop an diesem Pfingstmontag einen großen Erfolg im Sattel ihres elfjährigen Wallachs Do It Easy. Mit zwei Nullfehlerrunden siegte das Paar im Großen Preis von Bourg en Bresse.

Und dabei ließ die 29-Jährige namhafte Konkurrenz hinter sich. Seit letzten Herbst reitet Kendra Claricia Brinkop den französischen Wallach v. Vigo Cece. Einer ihrer bisher größten gemeinsamen Erfolge war der Sieg im Championat von Leipzig Ende Januar. Im französischen Bourg en Bresse bewies das Paar nun erneut gute Form. Als eines von 13 Paaren qualifizierten sie sich für die zweite Runde, sieben waren in Runde eins fehlerfrei geblieben – so auch Brinkop und Do It Easy. Eine null unterm Strich, das gelang ihnen auch in Runde zwei. Und dabei waren sie schnell unterwegs: 40,44 Sekunden, Sieg für Kendra Claricia Brinkop und Do It Easy.

Platz zwei sicherte sich der amtierende Europameister der Springreiter. Steve Guerdat sattelte den zehnjährigen Wallach Iashin Sitte und sie reihten sich ein in die Liste der drei Paare, die zwei Nullrunden zeigten. Guerdat und Ishian Sitte gelang das in 41,22 Sekunden. Damit ließ das Paar aus der Schweiz nur knapp den Franzosen Pierre Marie Friant und Urdy d’Astree (0/41,60) hinter sich, die Platz drei belegten.

Alle Ergebnisse vom Großen Preis in Bourg en Bresse finden Sie hier.

auch interessant

Tina GummarVolontärin

Als Volontärin seit März 2023 in der Redaktion St.GEORG dabei. Kommt aus einer Pferdefamilie, hat die Fohlen ihres Großvaters aufwachsen gesehen, sie angeritten, ausgebildet, auf Turnieren vorgestellt und verkauft. Erfolgreich in Springprüfungen Klasse M2*. Ausbildungsmodul an der Akademie für Publizistik, Expertise in Jungpferdeausbildung und Trainingslehre.