Marcus Ehnings Spitzenstute Sabrina geht in die Zucht

Schön und gut: Marcus Ehnings Sabrina

(© Schön und gut: Marcus Ehnings Sabrina)

Marcus Ehnings jetzt 16-jährige bayerische Fünf-Sterne-Siegerin Sabrina nimmt Abschied vom großen Sport und sieht neuen Aufgaben entgegen.

Die bildschöne Sandro Boy-Landadel-Tochter wurde bereits von Comme il faut gedeckt, jenem Cornet Obolensky-Ramiro Z-Sohn aus der Ratina Z, von dem auch Ehnings Küchengirl in diesem Jahr in Fohlen bekommen hat. Sabrina ging nie ein Championat, nahm unter Marcus Ehning aber zweimal am Weltcupfinale teil, 2011 in Leipzig (Rang 20) und 2012 in ’s-Hertogenbosch (Rang sieben). Dafür gewann die Stute zahlreiche Große Preiseund weitere Fünf-Sterne-Springen auf den schwersten Turnieren der Welt, zuletzt bei der Global Champions Tour-Etappe 2014 in Paris. Aber auch in Rotterdam, London, Bordeaux, München und vielen anderen Gelegenheiten.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.