München: Marcus Ehning „Rider of the Year“, Balkenhol Special-Siegerin

Balkenhol erfolgreichste Dressurreiterin

Lafrentz

Im starken Galopp auf dem Weg zum Grand Prix Special bei den Munich Indoors 2016. (© Lafrentz)

Ein super Turnier hatte Anabel Balkenhol. Mit drei Siegen und einem zweiten Platz ist sie die erfolgreichste Dressurreiterin des Turniers. Sieg Nummer drei gab es heute im Grand Prix Special mit dem 16-jährigen Dablino v. De Niro, der vor Power nur so strotzt. Genau diese Kräfte konnte seine Reiterin sich heute zunutze machen.

„Es ist alles genau so gelaufen, wie ich es mir vorgenommen habe“, berichtete sie nach ihrem Erfolg. „Ich wollte im Special noch ein bisschen mehr zureiten und riskieren. Ich bin super zufrieden, wie Dablino sich hier präsentiert hat. Ich finde, er ist in der Form seines Lebens.“ In Prozent hieß das: 73,588.

Zweite wurde Mannschaftsolympiasiegerin Dorothee Schneider im Sattel der Rubin Royal-Tochter Rock ’n‘ Rose (70,314). Dahinter reihte sich Ulla Salzgeber mit ihrer erst achtjährigen Nachwuchshoffnung Sir Simon v. Samarant-Florestan ein (69,686).

Alle Ergebnisse finden Sie hier.