Neuer Landestrainer der Jungen (Spring-)Reiter in den Niederlanden

coaches

Die drei Trainer der niederländischen Springreiter: Edwin Hoogenraat, Jos Lansink und Vincent Voorn. (© KNHS)

Alles neu bei den niederländischen Springreitern. Jos Lansink als Landestrainer des Seniorenchampionatskaders bekommt nun auch Verstärkung im Nachwuchsbereich.

Vincent Voorn wurde vom niederländischen Pferdesportverband KNHS als Nationaltrainer der Jungen Reiter engagiert, soll aber auch Senioren-Trainer Jos Lansink unterstützen, das vor allem bei den EEF-Nationenpreisen. So soll der „Talentfluss“ gefördert werden.

Vincent Voorn feiert im Februar seinen 38. Geburtstag. Er hat zusammen mit seiner Frau Jonna und zwei Partnern führt er einen Ausbildungsstall in Weert, Limburg. Er ist der Sohn von Albert Voorn und war selbst als Junger Reiter hoch erfolgreich. So wurde er 2005 U21-Europameister. Ebenfalls EM-Gold gab es 2007, das aber bereits mit der Senioren-Equipe. Ein Jahr später gab es Rang vier mit dem Team bei den Olympischen Spielen in Hongkong.

Für die anderen Altersklassen, also Ponyreiter, Children und Junioren, ist Edwin Hoogenraat als Trainer zuständig. Ponyreiter und Children hatte er schon zuvor betreut, die Junioren kommen neu hinzu.

www.knhs.nl