Neues Fünfsterne-Springturnier in Belgien

Featurebild Springen (© www.toffi-images.de)

Den Vielseitigkeitsreitern ist Waregem bereits ein Begriff, im nächsten Jahr reiten dort auch die Springreiter gegeneinander. Auf Fünfsterne-Niveau.

Belgien hat 2018 ein neues Turnier im Kalender stehen. In Waregem gibt es ab nächstes Jahres ein Springturnier auf Fünfsterne-Niveau. Damit haben die Nachbarn jetzt fünf CSI5* Turniere:

Neben Antwerpen, Knokke Hippique, den Stephex Masters in Brüssel und Mechelen, ist jetzt auch Newcomer Waregem dabei. In erster Linie soll das Turnier das weggefallene in Lummen ersetzen. Es war bis einschließlich diesen Jahres die erste Nationenpreis-Etappe. Organisiert wird das neue Turnier vom Veranstalter des Jumping Antwerpen. Das internationale Turnier wird im Herbst stattfinden.

Anderen Disziplinen bekannt

Unerfahren in Sachen Turnier ist man in Waregem nicht, denn seit Jahren reiten dort unter anderem die Vielseitigkeitsreiter eine Dreisterne-Kurzprüfung, die gleichzeitig Nationenpreis-Etappe ist. Bereits am kommenden Wochenende ist es wieder soweit.

Neben der Vielseitigkeit ist auch jährlich ein CDI3* ausgeschrieben, sowie ein Turnier für Para-Reiter. Auch die Fahrer der Vierspänner haben dort schon Halt gemacht.

Neue Viersterne-Turniere

Neben dem CSI5* in Waregem werden auch zwei weitere auf Viersterne-Niveau aus der Taufe gehoben: in Lüttich und Zandhoven. Dreisterne-Veranstaltungen sind weiterhin Lier, Bonheiden und Lanaken sowie der Knokke Summer Circuit.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.