Offenburg: Marc Bauhofer gewinnt zweite Qualifikation der großen Tour

Der 31-jährige Marc Bauhofer, Bereiter des Gestüts Annahof am Bodensee, war der Schnellste im Preis des Gestüts Dobel und der Günther Maschinenbau GmbH in Dieburg.

Im Sattel des 14-jährigen Holsteiner Fuchses Acorland v. Acorado-Landgraf lieferte Bauhofer einen von fünf strafpunktfreien Ritten und hatte zudem die absolut schnellste Zeit von 40,51 Sekunden. Zweite wurde Miriam Schneider, 34 Jahre jung, und Bereiterin von Jörg Naeve, Schleswig-Holsteinische Landesmeisterin 2013 und Dritte 2014 sowie Vierte der Deutschen Meisterschaften 2014. Sie saß ebenfalls im Sattel eines Holsteiners, der Stute Carena, einer 15-jährigen Corrado-Alcatraz-Tochter, die 41,42 Sekunden im Stechen benötigte. Dritter wurde Andreas Kreuzer, der sich bekanntlich gerade in Borgholzhausen selbstständig gemacht hat. Er ritt die zwölfjährige Westfalenstute La Luna v. Late Night-Cantus, die nach 42,15 Sekunden die Ziellinie kreuzte.

Weitere Ergebnisse aus Offenburg

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.