Ponyspringreiter aufgepasst: Horst-Gebers-Stiftung ruft bundesweite Turnierserie ins Leben

Featurebild Bundeschampionat Springen

Der Springnachwuchs im Ponysattel bekommt einen weiteren Grund, sich auf die nahende Freiluft-Saison zu freuen: Für Ponyreiter der Altersklasse U15 ist nun eine Springserie über acht Stationen gestartet, bei denen die Teilnehmer die Möglichkeit bekommen, sich für das Finale im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften zu qualifizieren.

Die Qualifikationen bestehen aus je zwei Prüfungen: Zunächst reiten die Nachwuchstalente eine Einlaufprüfung, eine Springprüfung der Klasse A* (Fehler/Zeit). Erst dann müssen sie sich in der entscheidenden Qualifikationsprüfung, einer Springprüfung der Klasse A** mit steigenden Anforderungen, beweisen. Freuen dürfen sich die drei Bestplatzierten: Sie lösen direkt das Ticket für die Teilnahme am Finale. Dieses soll vom 14. bis 18. September im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften in Verden stattfinden. Startberechtigt sind dort die 25 besten Paare der Qualifikationen, die sich im Finale in einem A** und einem L Springen gegeneinander messen.

Acht Turniere über ganz Deutschland verteilt bieten ab Mitte Mai die Möglichkeit, sich zu qualifizieren. Die Ponyreiter können bundesweit starten und an jeder der Stationen versuchen, sich einen Platz im Finale zu sichern. Zu den Teilnahmevoraussetzungen gehören neben der Zugehörigkeit zur Altersklasse U15 (Jahrgang 2007 und jünger) auch der Besitz der Leistungsklasse 4 oder 5, sowie mindestens eine Springplatzierung der Klasse A. Paare die bereits Platzierungen der Klasse M erreicht haben, sind hingegen nicht startberechtigt.

Über die Horst-Gebers-Stiftung

Unterstützt wird das Vorhaben von der Horst-Gebers-Stiftung, dem größten Förderer des Nachwuchsspringsportes in ganz Deutschland. Diese fördert seit 2015 neben zahlreichen renommierten Turnieren wie den Deutschen Jugendmeisterschaften oder dem Preis der Besten auch verschiedenste Trainingsangebote über die Landesverbände, um die Ausbildung von Springreitern mit erfahrenen Trainern zu gewährleisten. Ziel der Ponytour ist es, den Nachwuchs für den Leistungssport zu begeistern und daran heranzuführen. Damit bleibt die Horst-Gebers-Stiftung ihren Leitsätzen treu, deren Absicht es ist, nachhaltige Jugendarbeit im Springsport zu voranzutreiben.

Termine der Horst-Gebers-Ponytour

Die Daten der acht Qualifikationsturniere sind folgende:

  • 12.-15.05.: Karlsfeld/BAY
  •  25.-26.06.: Ascheberg/WEF
  • 01.-03.07.: Neustadt-Dosse/BBG
  • 22.-24.07.: Darmstadt/HES
  • 22.-24.07.: Süderbrarup/SHO
  • 28.-31.07.: Immenhöfe/BAW („Fest der Pferde“)
  • 06.-07.08.: Aachen/RHL („Tag des Ponysports“ in der Aachener Soers)
  • 17.-21.08.: Hagen a.T.W./WES

Weitere Informationen finden Sie hier.

Auch interessant

Hannah Amelie Scherf