René Tebbel gewinnt Qualifikation für den Großen Preis von Mannheim

René Tebbel

René Tebbel und Tulum siegten in Mannheim (© Yadel Möhler Photography)

Trotz des tragischen Unglücks, das Pia Reichs PB Maserati das Leben kostete, ging das Springen um die Qualifikation für den Großen Preis in Mannheim weiter. Sieger war René Tebbel für die Ukraine.

Dort, wo er 1986 Deutscher Meister wurde, zeigte René Tebbel (53) heute, dass er immer noch gewinnen kann. Im Sattel des 13-jährigen Hengstes Tulum sicherte er sich heute in Mannheim die Qualifikation für den Großen Preis, die Badenia. 61,01 Sekunden brauchte er für seine Nullrunde. Das reichte, um Mario Stevens auf Carrie hinter sich zu lassen (0/62,66). Dritter wurde Mathias Norheden Johansen im Sattel des Holsteiners Camelot.