Teilnehmer für das Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter benannt

Springen

(© www-toffi-images.de/von Korff)

Wenn vom 29. bis 31. Januar in Verden das Nachwuchsturnier VER-Dinale stattfindet, entscheidet sich auch, wer das Bundesnachwuchschampionat der Ponyspringreiter mit Pferdewechsel gewinnt. 26 Kandidaten bewerben sich um den Titel.

Sie alle haben im Vorfeld an einem Auswahllehrgang von Bundestrainer Peter Teeuwen teilgenommen. Folgende Reiterinnen und Reiter haben es nun zum von der Horst-Gebers-Stiftung geförderten Bundesnachwuchschampionat der Pony-Springreiter in Verden geschafft (alphabetisch nach Landesverbänden sortiert):

  • Jennifer-Sandra Dreher (Hartheim/BAW) mit Finn S,
  • Anne Götter (Eppingen/BAW) mit Steendieks Jolly Couer,
  • Pascal Greißinger (Weigendorf/BAY) mit Nikita,
  • Kerstin Hanft (Würzburg/BAY) mit For Pleasure Junior,
  • Louisa Petersen (Pähl/BAY) mit Charming Clary,
  • Janina Wesner (Obernburg/BAY) mit Don Piero,
  • Charlotte Höing (Großbeeren/BBG) mit Tiffany,
  • Paul Bergen (Wagenfeld/HAN) mit Black Jack,
  • Carlotta Nölting (Neustadt/HAN) mit Annabell,
  • Carolin Plinke (Wedemark/HAN) mit Van Dyck,
  • Lennard Runge (Varrel/HAN) mit Miss Aileen,
  • Henrike Schucher (Sittensen/HAN) mit Charmeur,
  • Leonie Gruber (Brombachtal/HES) mit It’s Libby,
  • Frederike Schulte (Bad Homburg/HES) mit Black Jack,
  • Jytte Ahlmann (Reimershagen/MEV) mit Melina,
  • Anna Lena Schaaf (Voerde/RHL) mit Polly,
  • Marvin Jüngel (Schönteichen OT Hausdorf/ SAC) mit Mas que nada DSP,
  • Lena Neumeister (Satulle/SAN) mit Nirajana,
  • Johanna Beckmann (Brunsbüttel/SHO) mit Del Piero oder Mondrian,
  • Wienke Paulsen (Immenstadt/SHO) mit Lehmanns Pennylane,
  • Mia-Charlotte Becker (Sendenhorst/WEF) mit Christoph Columbus oder Moorland’s Carthago,
  • Lars Berkemeier (Münster/WEF) mit Luna S,
  • Antonia Ercken (Herten/WEF) mit Crazy-Hardbreaker SP WE,
  • Sönke Fallenberg (Ennigerloh/WEF) mit Don Diabolo,
  • Antonia Höcke (Lüdinghausen/WEF) mit Mastro’s Salivan sowie
  • Hannah Kosanetzki (Werne/WEF) mit Donald Rex.