Wellington: Der nächste Sieg für Daniel Deußer

017 Frie Daniel Deusser – Kiana van het Herdershof-min

Daniel Deußer und Kiana in Stuttgart 2019 (© Frieler)

Daniel Deußer hat einen Lauf in Wellington. Nachdem er vergangenes Wochenende den Großen Preis mit Killer Queen gewinnen konnte, knüpfte er heute mit Kiana nahtlos an den Erfolg an.

Daniel Deußer und Kiana waren das einzige Paar in dem mit 37.000 Dollar dotierten 1,45 Meter-Springen der Fünf-Sterne-Tour, das den Parcours in unter 60 Sekunden bewältigte. Bei 59,54 Sekunden stoppte die Uhr für die beiden. Platz zwei ging an Harrie Smolders auf Une de L’Othain, die nach 60,81 Sekunden ins Ziel kamen. Platz drei sicherte sich die Kanadierin Erynn Ballard auf Ronja.

Das war übrigens nicht die einzige Schleife heute für Daniel Deußer. Für die zweite sorgte Casallvano, der ebenfalls fehlerfrei ins Ziel kam. Sie Zeit reichte für Rang zehn.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.