Stuttgart German Masters: Isabell Werth muss absagen

Morgen starten die Stuttgart German Masters mit Weltcup-Prüfungen in Dressur und Springen. Die absolute Weltspitze beider Diziplinen wird in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle am Start sein. Bis auf „Dressurkönigin“ Isabell Werth, die nicht wie geplant Don Johnson satteln wird.

In der Pressemitteilung heißt es, der elfjährige Don Johnson gehe nach einem neuen Hufbeschlag leider lahm. Dies wurde dem Turnierleiter, Gotthilf Riexinger am Telefon mitgeteilt. Er sagt: „Das wird bis Donnerstag mit Sicherheit nicht besser, und ein Start ist damit nicht möglich.“

www.stuttgart-german-masters.de

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.