Burghley: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pippa Funnell und Piggy French

69886902_10156512359283016_1611308104090124288_o

Pippa Funnell lag mit ihrem Pferd MGH Grafton Street vor dem Abschlussspringen nur hauchdünn vorne. (© Facebook/BurghleyHorseTrials)

Knapper geht es nicht! Mit einem zehntel Punkt Vorsprung geht Pippa Funnell morgen als Führende ins Abschlussspringen des CCI5*-L von Burghley. Die, die ihr im Nacken sitzen, sind die beiden Badminton-Sieger, Piggy French und Vanir Kamira.

Badminton, Burghley und Kentucky, das sind die drei der weltweit nur sechs Fünf-Sterne-Events, die zusammen den Rolex Grand Slam der Vielseitigkeit bilden. Bislang gab es erst zwei Reiter in der Geschichte des Sports, die alle drei Turniere hintereinander gewinnen konnten: Pippa Funnell  2003 und Michael Jung 2016.

Piggy French hat mit Vanir Kamira im Frühjahr in Badminton einen sensationellen Erfolg feiern können: ihren ersten Fünf-Sterne-Sieg, der erste Schritt, sich als dritte Reiterin in die Gewinnerliste des Rolex Grand Slam einzutragen. Nun ist sie ganz dicht dran an Schritt zwei. Nur ein zehntel Punkt Abstand trennt das Paar von den Führenden, Pippa Funnell und MGH Grafton Street.

Die beiden waren in der Dressur mit 22,8 Minuspunkten in Führung gegangen und fügten dem Ergebnis heute nur vier Zeitstrafpunkte im Gelände hinzu. Somit gehen sie morgen mit 26,8 Zählern als Führende in den Parcours.

Piggy French und Vanir Kamira waren das einzige Paar, das heute ohne jegliche Makel aus dem Cross kam. So beließen sie es bei ihrem Dressurergebnis von 26,9 Minuspunkten. Das wird spannend morgen! Denn auch Oliver Townend als dritter Brite ist mit Ballaghmor Class weniger als einen Springfehler von der Führung entfernt. 27,3 Minuspunkte hat er derzeit auf dem Konto.

Wer das Abschlussspringen live verfolgen will, Horse & Country TV überträgt mit deutschem Kommentar. Alle Infos gibt es hier.

Die vollständige Ergebnisliste können Sie hier einsehen.

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.