*** UPDATE *** CCI4* Badminton: Der Countdown läuft

Mitsubishi Motors Badminton Horse Trials 2016

Mission Titelverteidigung: Michael Jung und Sam. (© Kit Houghton)

Heute beginnt der Klassiker der Vielseitigkeit: die Badminton Horse Trials. Vier deutsche Reiter sind bei dem Viersterne-Event am Start. Vorjahressieger Michael Jung, Ingrid Klimke, Bettina Hoy und Claas Romeike.

*** UPDATE 5. Mai 2017 ***

Christopher Burton (AUS) und Graf Liberty führen nach der Dressur mit 32,9 Minuspunkten vor Ingrid Klimke und Hale Bob (36,4 Minuspunkte) und dem für Irland startenden Jonty Evans mit Cooley Rorkes Drift (37,2 Minuspunkte).

*** UPDATE ***

Franzose Thibaut Vallette Overnight-Leader

Nach dem ersten Dressurtag liegt der Franzose Thibaut Vallette mit Qing du Briot mit 38,7 Minuspunkten in Führung. Die deutschen Buschis sind ihm aber auf den Fersen. Bettina Hoy und Designer haben derzeit Platz zwei inne: 39, 2 Minuspunkte. Vorjahressieger Michael Jung hatte anfangs einen etwas nervösen Sam unter sich. Das kostete ein paar Punkte. Mit 40 Minuspunkten liegen sie nun auf Platz drei. „Ich bin trotzdem zufrieden. Er war im Laufe der Prüfung dann konzentriert bei der Sache. Jetzt freue ich mich auf das Gelände am Samstag“, sagte er im Anschluss an die Dressur.

Badminton-Debütant Claas Romeike zeigte mit Cato eine gute Runde: 48 Minuspunkte und damit vorerst Rang 16.

Als letzte Deutsche geht am morgigen Freitag Ingrid Klimke mit Hale Bob um 14.38 Uhr Ortszeit (15.38 Uhr deutsche Zeit) ins Viereck.

 

 

Nur noch wenige Stunden, dann startet das CCI4*-Event in Badminton. Um 16.30 Uhr (17.30 Uhr deutscher Zeit) steht zunächst die Verfassungsprüfung auf dem Plan, bevor es am morgigen Donnerstag ab 9 Uhr (10 Uhr deutscher Zeit) ins Viereck geht.

In diesem Jahr sind vier deutsche Reiter am Start. Vorjahres-Sieger Michael Jung mit Sam, Ingrid Klimke mit Hale Bob, Bettina Hoy mit Designer und Claas Romeike mit Cato. Letzterer feiert seine Badminton-Premiere, hat mit Cato aber bereits Viersterne-Prüfungen in Luhmühlen und Pau absolviert.

Mission Titelverteidigung

Während Michael Jung am Sonntag noch im Sattel von Rocana zum dritten Mal seinen Sieg im CCI4* in Kentucky perfekt machte, reiste Sam bereits in Begleitung von Pflegerin Lena Steger und Faye Füllgraebe nach Badminton. Inzwischen ist aber auch sein Reiter angekommen und beide konnten schon erste Trainingseinheiten absolvieren. Jetzt setzt der Reitmeister aus Horb alles daran, seinen Titel zu verteidigen. 2016 gelang es ihm, mit seinem Dressurergebnis von 34,4 Minuspunkten und neun Strafpunkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Andreas Ostholt zu siegen.

Ingrid Klimke war 2016 nicht in Badminton, konnte sich aber mit Hale Bob 2015 auf Platz zwei behaupten. Bettina Hoy und Designer platzierten sich im vergangenen Jahr auf Rang 20.

Kurs-Designer Eric Winter (GBR) hat eine anspruchsvolle Geländestrecke entworfen. 30 Hindernisse auf einer Strecke von 6600 Metern, erlaubte Zeit sind 11.35 Minuten.

Weitere Informationen zum Teilnehmerfeld, Bilder und Videos zur Strecke und Ergebnislisten finden Sie hier.

 

 

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.


Schreibe einen neuen Kommentar