Chris Bartle und Hans Melzer wollen deutsche Buschis auch nach Tokio bringen

Hoch soll er Leben! Hier bejubelt Hans Melzer den Sieg bei den Europameisterschaften in Blair Castle 2015. Heute wird er selbst gefeiert!

Prost, Hans! Jetzt ist der Erfolgstrainer Reitmeister. (© von Hardenberg)

In einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt hat Bundestrainer Hans Melzer, einer der Köpfe des Erfolgsduos Melzer/Bartle, über seine Pläne nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gesprochen.

Die Olympischen Spiele rücken immer näher. Und keine Frage, ganz heiße Favoriten für eine Goldmedaille sind die deutschen Vielseitigkeitsreiter, die seit 2011 bei allen Championaten ungeschlagen waren. Aber wie geht es nach der Mission Rio weiter? Dazu Hans Melzer: „Die Verträge werden immer für vier Jahre abgeschlossen. Wir haben bis Tokio 2020 zugesagt, unterschrieben wird aber erst nach den Olympischen Spielen in Rio.“

Hamburger Abendblatt

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.