EM Blair: Es geht los

Logo der Vielseitigkeits-EM 2015 in Blair Castle

(© Logo der Vielseitigkeits-EM 2015 in Blair Castle)

Vier Stunden vor der ersten Verfassungsprüfung bei der Europameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter in Blair Castle wurde die Startfolge der 15 Mannschaften ausgelost. Den Anfang machen die Niederländer, die deutschen Titelverteidiger starten als Team Nummer zehn. Auch die Mannschaftsaufstellung gab Bundestrainer Hans Melzer bekannt.

Ein zufriedener Bundestrainer Hans Melzer, der die Formalitäten vor der Mission Titelverteidigung hinter sich gebracht hat … Foto: von Hardenberg

Ein zufriedener Bundestrainer Hans Melzer, der die Formalitäten vor der Mission Titelverteidigung hinter sich gebracht hat … Foto: von Hardenberg

Für Deutschland reiten:

Als Einzelreiter starten Bettina Hoy auf Designer und Peter Thomsen auf Barny.

Bundestrainer Hans Melzer schätzt das Gelände als reell schwer ein. „Kein Dressurkurs“, sagt er.  Die Deutschen gehen als Titelverteidiger an den Start, sowohl in der Mannschaft als auch in der Einzelwertung (Michael Jung).

Ganz und gar transparent und fair ging es zu, wie man hier sieht. Das Los hat entschieden: Deutschland startet als Mannschaft Nummer zehn. Foto: von Hardenberg

Ganz und gar transparent und fair ging es zu, wie man hier sieht. Das Los hat entschieden: Deutschland startet als Mannschaft Nummer zehn. Foto: von Hardenberg

Startfolge:

  1. NED
  2. DEN
  3. POL
  4. IRL
  5. AUT
  6. ITA
  7. FIN
  8. GBR
  9. SUI
  10. GER
  11. RUS
  12. FRA
  13. SWE
  14. ESP
  15. BEL

Startfolge Deutsche Mannschaft:

  1. Dirk Schrade/Hop and Skip
  2. Michael Jung/Tacinou
  3. Sandra Auffarth/Opgun Louvo
  4. Ingrid Klimke/Hale Bob

 

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.