Kein EM-Start für Zara Phillips‘ High Kingdom

High Kingdom unter Zara Phillips

Luhmühlen 15.06.2013 Vielseitigkeit CCI**** hier Gelände: Zara Phillips (GBR) und High Kingdom an der Heckenkombination im Stadium Foto: ©Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© High Kingdom unter Zara Phillips)

Die Vielseitigkeitseuropameisterschaften im schottischen Blair Castle vom 10. bis 13. September finden ohne eines der besten britischen Vielseitigkeitspferde statt.

Zara Phillips‘ 14-jähriger Master Imp-Sohn High Kingdom ist nach seiner Verletzung, die er sich vor der Dressur des CCI4* in Kentucky zugezogen hatte, noch nicht wieder voll fit. So erklärte es der britische Vielseitigkeitschef Yogi Breisner. Zu Horse & Hound sagte er: „High Kingdom ist auf dem besten Weg, wieder ganz gesund zu werden. Unglücklicherweise kommt seine Genesung zu spät, um für die Auswahl für die Europameisterschaften infrage zu kommen.“ Breisner erklärte auch, dass es derzeit zu früh sei, um zu sagen, ob der Wallach dieses Jahr überhaupt noch ein Turnier laufen wird. „Aber wir erwarten ihn definitiv nächstes Jahr zurück.“

High Kingdoms Geschichte ist ein klassisches Beispiel dafür, was eine vermeintlich harmlose Verletzung für Folgen haben kann. Vor der Dressur des CCI4* in Kentucky schlug der Wallach beim Aufsatteln aus und zog sich eine Hautverletzung am hinteren Fesselgelenk zu. Der Schnitt wurde versorgt, High Kingdom zum Abreiteplatz gebracht. Aber es war schnell klar, dass er nicht hundertprozentig fit ist. Er wurde zurückgezogen.

Später stellte sich heraus, dass das Gelenk unter Vollnarkose gespült werden musste. Im Mai war Zara Phillips noch guter Dinge gewesen und voller Hoffnung, doch bei der EM an den Start gehen zu können. Diese Hoffnung hat sich nun zerschlagen. Da High Kingdom das einzige Championatspferd der Enkelin der Queen ist, wird auch sie bei der EM in Blair nicht dabei sein können.air max 90 essential red

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.