Michael Jung fliegt ohne Takinou zum CCI4* nach Kentucky

Michael Jung und Takinou beim CICO* Aachen 2015.

Michael Jung und Takinou (© www.toffi-images.de/von Korff)

Schlechte Nachrichten von Vielseitigkeitsreiter Michael Jung: Sein zehnjähriger Takinou ist verletzt und kann beim CCI 4*-Event in Lexington, Kentucky, nicht an den Start gehen.

Olympiasieger Michael Jung hat auf seiner Facebook-Seite bekannt gegeben, dass der zehnjährige Takinou für einen Start beim CCI4* in Lexington, Kentucky, ausfällt. Nachdem sich der Anglo Araber von Jaguar Mail am vergangenen Wochenende noch topfit bei seiner Trainingseinheit über den Zwei-Sterne-Kurs in Kreuth präsentiert habe, sei bei einem Routinecheck am Montag eine kleine Verletzung festgestellt worden. „Damit diese nicht schlimmer wird und er ganz schnell wieder fit ist, werden wir ihn nicht zum Vier-Sterne-Klassiker fliegen“, schreibt Jung. Er wird nun nur die zwölfjährige Rocana mit nach Kentucky nehmen. Das Event findet vom 27. bis 30. April statt.

Schon zum zweiten Mal wird nichts aus Michael Jungs Plänen für den Einsatz von Takinou bei einem bedeutenden Event. Bereits vor den Olympischen Spielen in Rio war Takinou ausgefallen, weil er sich einen fiebrigen Infekt zugezogen hatte.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.