Michael Jung und Andreas Dibowski zum CCI4* in Kentucky

Nun ist es gewiss: Zwei deutsche Vielseitigkeitsreiter werden beim Rolex Vier-Sterne-Event in Kentucky an den Start gehen. Der CICO3* in Fontainebleau war die Generalprobe.

Sowohl Andreas Dibowski und Butts Avedon (Achter in Fontainebleau), als auch Multichampion Michael Jung haben ihre Nennung abgegeben und stehen auf der vorläufigen Starterliste für das einzige US-amerikanische Vier-Sterne-Event, das vom 23. bis 26. April laufen wird. Jung hat sogar zwei Pferde genannt: die WM-Mannschaftsgold- und -Einzelsilbergewinnerin Rocana und Doppelolympiasieger Sam. Letzterer hatte sich in Fontainebleau mit einem Sieg zurück im Sport gemeldet, nachdem er von den Weltreiterspielen hatte zurückgezogen werden müssen. Rocana hatte das CICO3* auf Rang sieben beendet.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.