Michael Jungs EM-Hoffnung Lennox verletzt

Bildschirmfoto 2017-07-05 um 14.33.12

Michael Jung und Lennox in Marbach 2017 (© von Korff)

Der dreifache Olympiasieger der Vielseitigkeit, Michael Jung, muss für die Europameisterschaften in Strzegom (17. bis 20. August) umplanen.

Eigentlich wollte Michael Jung bei den Europameisterschaften in Strzegom seine Nachwuchshoffnung Lennox an den Start bringen. So war es von Anfang an geplant gewesen. Der neunjährige Hannoveraner Sunlight xx-Sohn war in Marbach seine erste Drei-Sterne-Kurzvielseitigkeit gegangen, die er direkt für sich entscheiden konnte. Beim CCI3* in Saumur wurde er Fünfter.

Nun meldet Michael Jung, dass Lennox sich verletzt hat und nicht beim CHIO Aachen an den Start gehen kann. Damit wird es auch nichts mit der EM, denn Aachen wäre die letzte Sichtung gewesen.

Rocana soll’s richten

Anstelle von Lennox wird Jung nun die bewährte zwölfjährige DSP-Stute Rocana v. Ituango xx einsetzen, dreimalige Vier-Sterne-Siegerin von Kentucky und jüngst Fünfte in Luhmühlen. Mit der Rolle der Reservistin kennt Rocana sich aus. 2014 war sie an Stelle von Sam zu den Weltreiterspielen in der Normandie gereist, sicherte – zusammen mit ihren Mannschaftskollegen – dem deutschen Team Gold und ihrem Reiter Silber in der Einzelwertung.   Wenn das dann diesmal genauso läuft, ist ja alles gut.

www.facebook.com

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.