Neues Vielseitigkeitspferd für Ingrid Klimke

Die zweifache Vielseitigkeits-Olympiasiegerin und -Europameisterin Ingrid Klimke hat Buschnachwuchs in den Stall bekommen. „Endlich ein Schimmel“, wie sie sagt.

Zumindest ein Pferd, das mal ein Schimmel werden will: die siebenjährige Holsteiner Stute Zilia D v. Corlando-Mytens xx aus der Zucht von Friedrich Dehn und im Besitz von Gabriele Dehn in Schwesing, die von Beeke Jankowski ausgebildet und unter anderem fürs Bundeschampionat qualifiziert worden war. Klimke über Zilia D: „Ausgestattet mit soliden Grundgangarten, Springvermögen und einem klaren Kopf, haben wir sie sofort ins Herz geschlossen. Bei den ersten Ausritten zeigt sie deutlich ihre Berufung. Eine ökonomisch ausbalancierte Galoppade, Ehrgeiz, Spaß und immer eine gute Übersicht. Zilia hat sehr viel Vertrauen zu den Menschen, sie ist aufmerksam, wach und brav. Ich mag sie sehr gerne und fühle mich sehr wohl auf ihr.“

Dann kann’s ja losgehen!

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.