Vielseitigkeit

Top Eventers: 50.000 Euro für Mic Mac

Gestern fand die mittlerweile schon traditionelle „Top Eventers“ Auktion von Elmar Lesch und Iris Schless statt, eine Versteigerung extra für junge Vielseitigkeitstalente. Neben Bundeschampionatsfinalisten waren auch sportlich noch unerfahrene Youngster dabei. Einer davon brachte den diesjährigen Spitzenpreis.

Le Lion d’Angers: Weiße Düne ist Weltmeisterin

Ingrid Klimke hat den Sack zugemacht. Bei der Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde im französischen Le Lion d’Angers hat sie die Holsteinerin Weiße Düne zum Titel bei den Siebenjährigen geritten. Kai-Steffen Meier musste bei den Sechsjährigen einem Australier den Vortritt lassen.

CCI4* Pau: Franzose vorn, Michael Jung Platz zwei und drei

Nach dem Gelände des CCI4* im französischen Pau hatte Michael Jung mit Rocana noch auf Siegeskurs gelegen. Der abschließende Parcours brachte dann aber nochmal Bewegung in die Platzierung. Jung landete auf Platz zwei und drei. Wie schon letztes Jahr blieb der Sieg im Gastgeberland.

CCI4* Pau: Michael Jung auf dem Weg zum nächsten Sieg

Nach Dressur und Gelände liegt Michael Jung beim CCI4*-Event im französischen Pau in Führung. Mit Rocana steuert er den Sieg an. Viersterne-Debütant Takinou schlägt sich ebenfalls vorbildlich. Die ersten fünf Platzierten liegen weniger als einen Springfehler auseinander.