Pau: Michael Jung zieht Sam vor der Dressur zurück

Michael Jung und Sam auf dem Dressurviereck des CCI4* Badminton 2016.

Michael Jung hat Sam vor der Dressur des CCI4* in Pau 2017 zurückgezogen.

Eigentlich hatte Michael Jung sich vorgenommen, mit seinem Olympiasieger Sam dieses Wochenende die letzte Vier-Sterne-Vielseitigkeit Europas zu gewinnen, die ihm in seiner Sammlung noch fehlt, den CCI4* in Pau. Doch dazu wird es nicht kommen.

Um 11.42 Uhr wäre die Dressurstartzeit für Michael Jung und Sam gewesen. Gestern noch postete der dreifache Olympiasieger Bilder von seinem 17-jährigen Star beim Grasen und schrieb: „Sam hat heute ein gutes letztes Training gehabt und kann morgen um 11.42 Uhr bestens vorbereitet starten.“

Doch beim Abreiten merkte Jung, dass Sam anders war als sonst. Schon im Schritt habe er sich anders angefühlt, berichtet Vielseitigkeitssport Deutschland. Beim Antraben sei dann klar gewesen, dass etwas nicht stimmt. Der Wallach bewegte sich nicht so rund wie sonst.

Sam wurde zurückgezogen und wird nun tierärztlich untersucht, um zu schauen, was ihm fehlt. Die beiden waren das einzige deutsche Paar in Pau. In Führung liegt aktuell der Australier Shane Rose mit CP Qualified mit 38,7 Minuspunkten.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.

Schreibe einen neuen Kommentar