Wiesbaden: Ingrid Klimke führt im CIC3* nach Dressur und Springen

Bei der EM in Blair Castle gewann das Paar Mannschafts-Gold.

(© Ingrid Klimke und Hale Bob)

Nach den ersten beiden Teilprüfungen des CIC3* in Wiesbaden liegt Ingrid Klimke mit dem 12-jährigen Hale Bob vorne.

Die dreimalige Wiesbaden-Gewinnerin Ingrid Klimke und der Helikon xx-Sohn führen mit 27,3 Minuspunkten vor Sandra Auffahrt mit ihrem Championatspferd Opgun Louvo (29,8 Minuspunkte). Mit Bundestrainer Hans Melzer sei aber wohl abgesprochen, dass Auffarth ihren „Wolle“ nicht im Gelände reiten wird. Der Wallach sollte nur auf dem neuen Dressurplatz und dem Rasenplatz etwas Championatsstimmung erfahren, da in Wiesbaden doch eine besondere Atmosphäre sei, die als gute Übung diene. Im Gelände wird sie nur ihr Zweitpferd, den Westfalen-Wallach Ispo, satteln, mit dem sie aktuell auf Platz vier rangiert (32,5 Minuspunkte). Vorjahressiegerin Julia Krajewski, die sich im Springen zwei Fehler für Zeitüberschreitung einhandelte, liegt mit dem Contendro-Sohn Chipmunk FRH (31,2 Minuspunkte), auf Platz drei.

Grand Slam-Gewinner und vierfacher Wiesbaden-Sieger Michael Jung ist mit dem Anglo-Araber Takinou von Jaguar Mail mit 47,9 Minuspunkten momentan auf Platz acht. In der Dressur hatten sich ein paar Fehler eingeschlichen, der Fuchs sprang zudem im Außengalopp einmal um, was ihm ein Ergebnis von 31,9 Minuspunkten einbrachte. Michael Jung sah die Ursache darin, ihn etwas kürzer als sonst abgeritten zu haben. „Das nächste Mal muss ich vielleicht doch fünf Minuten länger abreiten, muss vielleicht etwas mehr Galopparbeit auf dem Abreiteplatz machen“, sagte er anschließend. Im Springen hatte das Paar außerdem 16 Fehlerpunkte, die zusätzlich aufs Konto kamen. Nachdem es wie aus Kübeln geschüttet hatte, war zunächst unklar, ob das Springen überhaupt stattfinden würde. Doch das Geläuf hielt, sodass die Prüfung lediglich eine halbe Stunde nach hinten verlegt wurde. Am Samstag geht es für die Teilnehmer ab 11 Uhr ins abschließende Gelände.

Die Zwischenergebnisse finden Sie hier.