Vier-Sterne-Vielseitigkeitspferd Mrs Tilly gestorben

Die in Großbritannien ansässige Neuseeländerin Caroline Powell hat eines ihrer besten Pferde verloren. Mrs Tilly wurde nur elf Jahre alt.

Am Freitag kam Caroline Powell heim und stellte fest, dass ihre Stute nicht recht auf dem Posten war. Sie wurde dem Tierarzt vorgestellt. In den kommenden Tagen verschlechterte Mrs Tillys Gesundheitszustand sich trotz intensiver medizinischer Betreuung rapide. Am Sonntag Mittag musste eine Entscheidung getroffen werden. Man hat die Stute eingeschläfert.

Unter was für einer Krankheit Mrs Tilly genau litt, konnte nicht festgestellt werden. Die Symptome deuten auf eine Art Hirnhautentzündung hin, eine in Großbritannien sehr seltene Krankheit.

Powell ritt die Stute seit 2010. Gemeinsam haben die beiden das CCI**** in Burghley beendet und kamen beim CCI**** in Luhmühlen unter die Top 15. Das erste Highlight in dieser Saison hätte das CCI**** in Kentucky sein sollen. (Quelle)