WEG 2010: Alle Dopingproben negativ

Erfreuliche Nachrichten kommen vom Weltreiterverband FEI.

Alle Blut- und Urintests, die bei den Weltreiterspielen in Kentucky genommen worden waren, sind negativ gewesen. 82 der 752 Pferde wurden getestet, darunter alle Medaillenträger in den Einzelwertungen und ein Pferd pro Team mit Medaillenerfolg. Außerdem hat man Stichproben genommen. FEI-Präsidentin Haya kommentierte: „Das ist ein großer Erfolg für jeden, der in den Pferdesport involviert ist, und die bestmögliche Bestätigung der FEI-Kampagne für sauberen Sport.“

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.