WM-Hoffnung für Jos Lansink?

Janika Sprunger mit Electra bei den Horses & Dreams 2013

Hagen am Teutoburger Wald 21.04.2013 Internat. Reitturnier "Horses and Dreams" Grofler Preis (Wertung Riders Tour): Janina Sprunger (SUI) und Electra Foto: ©Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 R¸sselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Gesch‰ftsbedingungen (© Julia Rau)

Der belgische Weltmeister von 2006 selbst äußert sich noch zurückhaltend. Aber tatsächlich hat er ein neues Pferd für ganz schwere Aufgaben im Stall: die zuvor vom Schweizer Shooting-Star Janika Sprunger gerittene Carthago-Darco Electra van’t Roosakker.

Mit Janika Sprunger war die zehnjährige BWP-Stute zwar auf den ganz großen Turnieren unterwegs, aber ohne die ganz großen Erfolge. Das soll sich nun mit Lansink ändern dem sie übrigens 2011 noch gehörte, zunächst zusammen mit den Stephex Stables, dann alleine. Janika Sprunger betonte, die Entscheidung sei im Einvernehmen aller Beteiligten getroffen worden. Ihr selbst habe es immer ein wenig an körperlicher Kraft gefehlt, um die mächtige Stute durch die ganz schweren Springen fehlerlos zu bringen. Dennoch ist sie überzeugt von den Qualitäten des Pferdes und ist sicher, dass der kräftigere Lansink ihr das nötige Vertrauen geben kann, um auf allerhöchstem Niveau zu bestehen. Sie habe Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und denke, dass sie eine gute Reiterin sei, aber sie brauche Pferde, die zu ihr passen.

Für das belgische Team wäre die Stute sicher eine Bereicherung. Aber in Hinblick auf die Weltreiterspiele zeigt sich Jos Lansink noch zurückhaltend. Die Stute sei nun nach Hause gekommen, und natürlich hoffe er, dass dies eine gute Sache wird. Aber um an die Weltmeisterschaften zu denken, sei es noch viel zu früh. Er werde sich nun Zeit nehmen, einige Trainingseinheiten und Wettkämpfe mit ihr absolvieren und wahrscheinlich in Zangersheide die Outdoorsaison einläuten. Man werde sehen, wie die Dinge sich entwickeln.

Quelle: www.studforlife.com

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.