WM Voltigieren: Deutsche Voltis auf Medaillenkurs

Führung beim Gruppenvoltieren, Einzelmedaillen im Visier.

Die Voltigiergruppe des VV Ingelsberg hat die Führung in der Weltmeisterschaft im Gruppenvoltigieren übernommen. Zu Hilfe kamen ihnen das Pech der Favoriten, der US-Amerikaner, die einen Sturz zu verzeichnen hatten.

Im Einzelvoltigieren hat Kai Vorberg aufgeholt und das Gold nicht aus den Augen verloren. Bei den Damen hat sich Antje Hill weiter nach vorne gearbeitet, eine Medaille ist noch in Reichweite. Die Entscheidung im Einzelvoltigieren fällt allerdings erst am Samstag nach der Kür.

Die Gruppen treten erst Sonntag zur entscheidenden Kür an.