50.000 Euro für Tochter vom Bundeschampion bei der zweiten Klosterhof Medingen Online-Fohlenauktion

Satte 50.000 Euro kostete das Spitzenfohlen der zweiten Online-Fohlenauktion vom Klosterhof Medingen. Das Talent bleibt in Deutschland.

Vie en Rose heißt das 50.000 Euro-Spitzenfohlen der zweiten Online-Fohlenauktion des Klostershofs Medingen, das auf dem Zuchthof Up’n Sande das Licht der Welt erblickte. Die bunte Fuchsstute ist eine Tochter des Bundeschampions der dreijährigen Hengste 2020, Va‘ Pensiero, aus einer De Niro-Caprimond-Pik Bube-Mutter, die denselben Stamm vertritt, aus dem beispielsweise auch schon der Klosterhof-Deckhengst Q-Sieben hervorgegangen ist. Der Zuschlag ging an einen Bieter aus Rheinland-Pfalz.

Aus demselben Stamm kommt auch das zweitteuerste Fohlen, Insider v. In My Mind-Herbstkönig-Fidertanz-De Niro. Lena Thonies aus Hanstedt hatte Insider ausgestellt und konnte sich über einen Zuschlagspreis von 16.000 Euro für den Hengst freuen.

Insgesamt umfasste das Lot 19 Fohlen, die für durchschnittlich 12.300 Euro verkauft wurden. Die Kundschaft war international und kam auch aus der Ukraine, den USA, Australien, Schweiz, Litauen und Russland.

Klosterhof-Chef Christoph Wahler: „Wir freuen uns riesig, dass unsere 2. Online-Auktion für Fohlen besonders auch international so eine große Käuferschaft anziehen konnte. Das Ergebnis bestätigt nicht nur uns, sondern vor allem unsere Züchter, welche mit der überragenden Qualität ihrer Fohlen einen solchen Erfolg erst ermöglicht haben.“

Die gesamte Kollektion finden Sie hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.