Auktion: Dänischer Warmblutzuchtverband und Gestüt Blue Hors präsentieren ausgewählte Dressurfohlen

Anzeige
Tophøjs Florian Galop_800x532

Tophøjs Florian

Am 25. Juni um 20 Uhr beginnt die Auktion des Dänischen Warmblutzuchtverbands in Kooperation mit dem Gestüt Blue Hors. 20 dressurveranlagte Fohlen suchen einen neuen Besitzer. Überzeugen Sie sich jetzt von den sorgfältig ausgewählten Nachwuchs-Talenten.

TOPHØJS FLORIAN

Tophøjs Florian (geb. 19. April, FFS-negativ) ist ein erstklassiges Fohlen mit überragendem Bewegungsablauf. Ausgestattet mit langen Beinen und kraftvollem Abfußen, überzeugt jede Grundgangart des Fohlens gleichermaßen. Er stammt aus einem leistungsstarken Mutterstamm, der Grand Prix-Pferde, Championatssieger und Finalisten, Prämienhengste, Medaillenstuten und mehrere Elite-Schau-/Auktionsfohlen umfasst. Vater des Fohlens ist Floriscount, der seinerseits ja auf Florencio I-Donnerhall zurückgeht.

Tophøjs Tosca, ist die Mutter von 2 Silbermedaillenstuten und dem Auktionsfohlen Tophøjs Ferrari. Sie stammt ab v. Tailormade Temptation. Aus der Linie stammt u. a. Rockson, Gewinner des 4-Jahres-Championats der Dänischen Reiterlichen Vereinigung 2015, WBCYH-Teilnehmer 2016, jetzt auf GP-Niveau mit Reiter Uwe Schwanz. Tophøjs Zackira, PSG mit Anders Dahl und Tophøjs Florentina, war Finalteilnehmerin des Championats und des Jungpferdechampionats des Dänischen Pferdesportverbandes in Herning. Zuletzt ist Tophøjs Diadora zu nennen, die unter ihrem Reiter Eric Guardia Martinez WBCYH-Teilnehmerin und Finalistin des Championats 2021 des dänischen Pferdesportverbandes war.

JESTIS DAKOTA DREAM

Jestis Dakota Dream

Außergewöhnlich spektakulär! Das beschreibt die Präsenz und das Exterieur des Hengstfohlens Jestis Dakota Dream perfekt. Guter Körperbau gepaart mit Modernität, besitzt das Fohlen v. dem 1,9 Millionen Euro-Hengst Dynamic Dream (Körsieger und Preisspitze 2019 in Westfalen, Prämienhengst in Dänemark) drei raumgreifende, überdurchschnittliche Grundgangarten. Jestis Dakota Dream bewegt sich mit einer faszinierenden Schönheit und einer absolut mühelosen Bergauftendenz. Er hat einen schönen Rhythmus und Geschmeidigkeit im ganzen Körper.

Seine Mutter ist die Bronzemedaillen-Stute Jestis, deren Mutter Jestis la Primera auch Jestis La Liga brachte, Fohlen des Jahres beim Blue Hors Fohlenchampionat 2020. Jestis la Liga war das teuerste Fohlen auf der Auktion und wurde an Blue Hors verkauft.

Weiter hinten in der Reihe finden Sie La Bionda Elitestute und B-Pferd in der Dressur und Mutter u.a. von Jestis Larno Fohlen des Jahres im DWB und gekörtem Hengst im Norwegischen Warmblut, sowie zwei Bronzemedaillen-Stuten und zwei B-Pferde in der Dressur sowie die Stute La Bernice Elite, Mutter von u.a. B-Pferden in der Dressur und einem Springpferd in Schweden.

geboren 30. März, FFS negativ

FUTURE HOPE RV

Hengstfohlen Future Hope RV hat mit Total Hope einen Hengst zum Vater, dem das Kunststück gelang, sowohl das Nürnberger Burg-Pokal- als auch das Louisdor-Preis-Finale zu gewinnen. Total Hope selbst stammt ja bekanntlich ab von den Super-Eltern Totilas und Weihegold. Mütterlicherseits geht das Fohlen auf Johnson und Florestan I zurück und besticht durch drei gleichmäßige Gangarten, in denen er sich mit viel Leichtigkeit und Kraft ausdrucksstark zu bewegen weiß. Future Hope RV, Nomen est Omen, denn dieses Fohlen hat alles, was es für die Königsklasse der Dressurreiterei braucht. Warten Sie nur seine Galoppade ab!

Seine großrahmige Mutter Future Jive RV ist die Schwester der fünfjährigen Championatsqualifikationssiegerin Future Jazz Dancer RV, die siebenjährig in den USA ebenfalls Prix St. Georges-Siegerin war und jetzt auf Grand Prix-Niveau gearbeitet wird. Großmutter ist die Staatsprämien-/Goldmedaillen-Stute Future Lady und Vollschwester zum gekörten Hengst Blue Hors Future Cup, der mit Anna Kasprzak im internationalen Dressursport erfolgreich ist.

geboren 21. April, FFS negativ

HIGHSAND ZACKSON

Blue Hors Zackorado mal Blue Hors Hotline – bei Hengstfohlen Highsand Zackson kommt alles gute Dressurblut zusammen. Ein sehr gut bewegliches und elegantes Hengstfohlen, dass trotz seines jungen Alters schon mit seinen raumgreifenden Gangarten überzeugt.

Mütterlicherseits ist es Svalegårds Hope v. Blue Hors Hotline, deren Halbschwester Delany zur Staatsprämienstute ausgerufen wurde. Delany wurde zudem 2011 in Deutschland zur Stute des Jahres gekürt. Svalegårds Hope ist außerdem Halbschwester zum gekörten Hengst Ducati v. Desperados, der mit den Geschwistern Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl antritt.

geboren am 4. Mai, FFS negativ

RASPBERRY PILEKÆR

Rasberry Pilekær

In einer eigenen Liga spielt das Sutfohlen Rasberry Pilekaer. Das leichtfüßige Stutfohlen hat Jameson RS2 v. Blue Hors Zack zum Vater und zeichnet sich schon jetzt durch seine außerordentlich gute Selbsthaltung und ein ideales Seitenbild aus. Mutter Kaervangs Romana geht zurück auf Blue Hors Romanov, der 2013 Teamsilber bei den Dressur-Europameisterschaften für die Niederlande gewann.

geboren am 18. März, FFS negativ

ABKÆR’S KASSIOPEIA

Ein außergewöhnliches Dressur-Stutfohlen. Abkaer’s Kassiopeia v. Blue Hors Kingston einen Enkelsohn v. Totilas zum Vater. Mütterlicherseits geht dieses ausdrucksstarke, raffinierte, feminine und in allen Gangarten unglaublich bewegungsstarke Stutfohlen auf Revolution zurück, Hannoveraner Prämienhengst 2018. Hengstleistungsprüfungssieger und Siegerhengst der dänischen Körung.

Aus dem unglaublich starken Mutterstamm von Abkaer’s Kassiopeia sind mehrere Spitzenfohlen und -reitpferde hervorgegangen.

geboren am 27. April, FFS negativ

Das Pre-Bidding beginnt am 23. Juni um 17 Uhr. Mehr Informationen unter https://bid.varmblodauktion.dk/auctions/