Cortes ‚C‘-Vater Randel Z verstorben

Im gesegneten Alter von 31 Jahren ist der Zangersheide-Hengst Randel Z in die ewigen Jagdgründe galoppiert. Seine letzten Jahre verbrachte er nicht in Lanaken, sondern in Frankreich auf dem Haras des Aucels.

Randel Z ist ein weiteres Ergebnis der Melchior’schen Erfolgskombination Ramiro Z mal Almé Z. Aus dieser ging Ludger Beerbaums Jahrhundertstute Ratina Z hervor, sowie Robin I und II und Rebel Z. Randel Z ging selbst im Sport und ist Vater unter anderem von Beezie Maddens derzeitigem Toppferd Cortes ‚C‘, mit dem sie bei den Weltreiterspielen in der Normandie 2014 zwei Bronzemedaillen gewann, eine in der Einzel- und eine in der Mannschaftswertung. Außerdem ist Randel Z Urgroßvater unter anderem von Cornet Obolensky.

Quelle: www.studforlife.com