Dream Boy stellt KWPN-Stutenchampionesse 2020, beste Springstute v. Etoulon

Bildschirmfoto 2020-08-18 um 13.07.42

In Ermelo trafen sich am vergangenen Wochenende die besten dreijährigen Stuten des niederländischen Warmblutzuchtverbandes KWPN, um ihre First Lady zu ermitteln.

KWPN-Jahressiegerstute wurde Magna Charta, eine Tochter von Hans Peter Minderhouds Dream Boy aus einer Sir Oldenburg-Havidoff-Akzent II-Mutter, die einen reich dekorierten Stamm vertritt. Gezogen wurde Magna Charta von Gerke van den Bosch, Besitzerin ist Judith Ribbels. Die Jury lobte die „komplette Stute“ insbesondere für ihre bergauf angelegten Bewegungen.

Merriekampioene dressuur – Magna Charta (Dream Boy x Sir Oldenburg)

De topmerries 🔝 van Nederland 🇳🇱 Nu in de mediatheek ▶️ watch.clipmyhorse.tv/KWPN-NK-Merriekeuring 🤩 Magna Charta (Dream Boy x Sir Oldenburg is de nieuwe merriekampioene dressuur 🏆 Proficiat! Alle video's van de nieuwe kampionsmerries kan je nu op ClipMyHorse.TV terugkijken!

Publicada por ClipMyHorse.TV Nederland en Sábado, 15 de agosto de 2020

Zur Reservesiegerin wurde eine Totilas-Tochter namens My Toti gekürt. Weiter geht es bei ihr im Pedigree mit Contango-De Niro-Ferro-Amthist und dem Vollblüter Lucky Boy xx. Züchter und Besitzer der Stute, bei der insbesondere der gute Schritt gelobt wurde, ist der Dressurstall Bax-Goris in Gendt.

Auf den Namen Munette hört die an dritter Stelle rangierte Franklin-Gribaldi-Cadmus xx-Tochter aus der Zucht von R. Fransen in Boven-Leeuwen.

Springstuten mit Etoulon VDL-Tochter an der Spitze

Das Gestüt VDL stellte die Spring-Siegerin mit Namen Mette VDL v. Etoulon VDL-Cardento-Nimmerdor-Jalisco B. Mette VDL hat französische Wurzeln. Aus ihrem Stamm gingen beispielsweise die auf 1,60 Meter-Niveau erfolgreichen Hengste Papillon Rouge und Quartz Rouge hervor.

Henk Dirksen, der Vorsitzende der Richterkommission begründete seine Entscheidung für Mette VDL: „Mette VDL ist eine sehr charmante, jugendliche Stute in rechteckigem Modell mit korrektem Fundament. Sie bewegt sich leichtfüßig, mit sehr guter Balance im Galopp und hat sich beim Freispringen sehr gut gezeigt. Mit ihren Reflexen, dem guten Gebrauch ihres Körpers und ihrer Athletik ist sie heute das kompletteste Pferd für uns.“

Eine „beispielhafte Hinterhandtechnik“ über dem Sprung attestierte die Richtergruppe der Reservesiegerin, die ebenfalls vom Gestüt VDL kam: Magdalena VDL V. Insider VDL-Baltic VDL-Quick Star-Ahorn-Silvano. Carrera VDL-Voltaire-Ekstein-Caletto-Romino-Landgraf-Albrant lautet die Abstammung der drittrangierten Miletto, die den Holsteiner Stamm 317A vertritt. Als Züchter zeichnet hier B.J. Huirne verantwortlich.

ww.kwpn.nl