Duke of Hearts xx lebt nicht mehr

Bildschirmfoto 2020-06-02 um 11.49.52

Der Vollblüter Duke of Hearts xx lebt nicht mehr. (© Facebook)

Im Alter von 21 Jahren ist der Vollblüter Duke of Hearts xx eingegangen. Seine zahlreichen Nachkommen machen in der Vielseitigkeit auf sich aufmerksam.

Duke of Hearts xx starb schon am vergangenen Freitag. Besitzer des Hengstes war zuletzt die Familie Lehnhardt, auf deren Söderhof der braune Vollblüter auch stationiert war. Der Halling xx-Königstuhl-Sohn kam auf dem Gestüt Wiesengrund zur Welt und erhielt dann 2005 ein positives Körurteil vom Oldenburger Verband. Seine Nachkommen sind vor allem in der Vielseitigkeit zu Hause.

Neben mehreren Siegerfohlen und Prämienstuten hat Duke of Hearts xx auch schon drei gekörte Söhne: Anthony, Duke of Harvard und Duke’s Delight. Zudem sind einige seiner Nachkommen bereits im internationalen Sport erfolgreich – darunter die Stute Daytona Beach, die zunächst von Sandra Auffarth vorgestellt wurde und nun in den USA beheimatet ist. Auch der Oldenburger Duke’s Delight konnte unter Karsten Jaspers schon internationale Platzierungen sammeln.

Auf Facebook verabschiedete sich Familie Lehnhardt mit den Worten: „Wir sind unendlich traurig und fassungslos! Heute ist Duke of Hearts von uns gegangen. Duke war unser ganzer Stolz, geschätzt, geliebt und verehrt. Er war eine ganz besondere Persönlichkeit und wir werden ihn unendlich vermissen!“