Elmshorn: Holsteiner pur beim Sommer-Event mit Reitpferde- und Fohlenauktion

Origi_dO_Casall_JB

Die Elite-Auktion der Fohlen beginnt am Samstag bereits eine halbe Stunde früher. Dann sucht auch Original v. Origi d'O-Casall (Katalognummer 57) einen neuen Besitzer. (© Janne Bugtrup)

Egal, ob sie auf der Suche nach einem fertigen Parcours-Crack sind, oder mit einem Fohlen in Ihre reitsportliche Zukunft investieren wollen, beim Holsteiner Sommer-Event am kommenden Wochenende in Elmshorn werden Sie bestimmt fündig!

Vom 13. bis 16. August finden in Elmshorn sowohl die Sommerauktion der Reitpferde als auch die Elite-Fohlenaktion und ein Verkaufstag statt. Zugleich ist das Wochenende Termin für die Landeschampionate, flankiert von Springprüfungen für Nachwuchsreiter und Amateure sowie einem großen Wettbewerb für die Holsteiner Jungzüchter.

Holsteins Geschäftsführer Roland Metz erklärte: „Wir hoffen, wichtige Synergieeffekte für unsere Kunden und Aussteller nutzen zu können, indem wir die Termine bündeln. Insbesondere für unsere Kunden aus dem Ausland soll die Zusammenlegung für mehr Attraktivität sorgen.“

Zu gucken und zu kaufen gibt es jedenfalls viel. 64 Fohlen wurden von Roland Metz ausgewählt – und nicht nur solche für den Parcours. Im Dressurlot stehen Nachkommen von Escolar, Quaterback, Franziskus, For Romance etc. Aber natürlich machen die Springtalente das Gros aus. Hier warten Kinder von Hengsten wie Eldorado van de Zeshoek, Quidam de Revel, Diamant de Semilly, Casall, Van Gogh, Comme il faut & Co. ebenso auf neue Besitzer wie die Nachkommen vielversprechender Nachwuchsvererber wie z. B. Million Dollar.

Um gleiche Bedingungen für alle zu schaffen, wurde die Fohlenauktion am 15. August auf 17.30 Uhr vorverlegt – „damit wir alle 64 Fohlen bei guten Lichtverhältnissen versteigern können“, erklärt Metz. Bis spätestens dann sollte man sich unter https://holsteiner.auction/de/ registriert haben.

Bereits am Freitag, 14. August, kommen die Reitpferde unter den Hammer. Hier warten 15 vier- bis sechsjährige Holsteiner Springtalente auf gute Hände.

Im Anschluss an die Auktionen hat man beim Fohlenverkaufstag am Sonntag im freien Handel zwischen Aussteller und Kunden noch einmal die Gelegenheit, Ausschau nach dem vierbeinigen Partner der Zukunft zu halten.

www.holsteiner-verband.de