Franz-Strahl-Schäfer-Schau: Lord Leopold-Töchter top

Lady Darcy v. Lord Leopold, Gesamtsiegerstute 2015 der Franz-Strahl-Schäfer-Schau des Pferdezuchtverbands Baden-Württemberg

(© Lady Darcy v. Lord Leopold, Gesamtsiegerstute 2015 der Franz-Strahl-Schäfer-Schau des Pferdezuchtverbands Baden-Württemberg)

Die Töchter des Birkhof-Hengstes Lord Leopold trumpften auf bei der 16. Franz-Strahl-Schäfer-Schau in Weilheim, der Landesstutenschau des Pferdezuchtverbands Baden-Württemberg.

Die Siegerin und die Reserve-Siegerstute sowie auch die Siegerin bei den Zweijährigen gehen allesamt auf den Lord Sinclair-Sohn Lord Leopold zurück.

Zur Gesamtsiegerin der Schau sowie Siegerin ihrer Klasse bei den vier- und fünfjährigen Stuten avancierte Lady Darcy v. Lord Leopold-Likoto xx. Franz Stöferle in Laupheim hat sie gezogen, Joachim Giersch in Laupheim ist Besitzer.

Siegerstute der Dreijährigen und insgesamt Reservesiegerstute wurde Lorena v. Lord Leopold-Royaldik. Die von Stefan Heimpel in Kerssborn gezogene Braune aus dem Besitz von Thomas Casper war auch beim Bundeschampionat in Warendorf am Start gewesen.

Casper kann sich auch freuen, Züchter und Besitzer der Reservesiegerstute bei den vier- und fünfjährigen Damen zu sein, der vierjährigen Lilli Rose, wieder eine Lord Leopold-Tochter, diesmal aus der Anpaarung mit der Heraldik xx-Vollschwester Herka xx, die unter anderem auch die gekörten Meraldik und Royaldik brachte.

 

Beste bei den Jüngeren wurde eine von Stefan Haas in Ilshofen gezogene Lord Leopold-Tochter aus einer Mutter v. Van Deyk. Die noch namenlose Siegerin steht im Besitz von Jürgen Casper, dem Bruder von Birkhof-Chef Thomas Casper. Beste springbetont gezogene Zweijährige wurde Quinta v. Quinto’s Chamb-Grand Cru aus der Zucht und im Besitz von Sabine Ziegler in Nürtingen.

Gesamtsiegerstute Springen wurde eine weitere Vierjährige: Ciarra v. Cristallo II-Campari M, gezogen und im Besitz von Norbert Schunder aus Aalen.

Bei den sechs- bis neunjährigen Stuten triumphierte die Sandro Hit-De Niro-Tochter San Lucina. Die Zuchtgemeinschaft Klaus und Edwin Schuster aus Ellwangen zeichnet als Züchter und Besitzer verantwortlich. Bei den springbetont gezogenen Stuten dieser Altersklasse setzte sich Amina v. Argentinus-Don Marquis (Z.: Dr. Ernst Breitling, Rottenburg, B.: Norbert Schäfer Neuthard) durch.

Siegerstute bei den zehnjährigen und älteren Damen wurde Lawana v. Lintas-Wettruf (Z.: Hans Schlipf, Hüttlingen, B.: Dr. Carolin Isabell Wissel,Hördt).