Hannoveraner Brückenschluss: Erster Springtest in Verden

Um die Lücke zwischen dem bereits bestehenden Freispringwettbewerb und dem Hannoveraner Springpferdechampionat zu schließen, veranstaltet der Hannoveraner Verband etwas Neues, den ersten Hannoveraner Springtest.

Am 16. Juni werden Reiter und Pferd  auf dem Gelände an der Niedersachsenhalle in Verden in einem Caprillitest und in einer Springpferdeprüfung auf die Probe gestellt. Der Caprillitest, eine leichte Dressuraufgabe unter Einbeziehung von kleinen Hindernissen, wird sich in den Anforderungen den unterschiedlichen Altersgruppen anpassen. Die besten Teilnehmer aus dieser Prüfung dürfen dann in der Springpferdeprüfung an den Start gehen.
Das Besondere an diesem Wettbewerb ist, dass alle vier- bis sechsjährigen Pferde mit hannoverschem oder hessischem Abstammungsnachweis zugelassen sind. Da die Veranstaltung unter dem Reglement der Wettbewerbsordnung stattfindet, brauchen die Pferde nicht als Turnierpferd eingetragen zu sein und die Reiter benötigen keinen Reiterausweis.
Ausschreibung sowie das Nennungsformular im Internet: www.hannoveraner.com
Nennungen und weitere Info: Hannoveraner Verband e. V. , Bettina Meyer, Lindhooper Str. 92, 27283 Verden, Tel.: 04231/67342, e-mail: [email protected].