Höchstnoten für Springbank II bei dänischer Hengstleistungsprüfung

Auch in Dänemark ist der Herbst die Zeit der Hengstleistungsprüfungen. Gerade ging der 35-Tage-Test zu Ende. Der Sieger hat keine Teilnote unter 9,0.

Es handelt sich um den schwedischen Warmblüter Springbank II v. Skovens Rafael-De Niro aus dem Stall Helgstrand. Hier ist auch der ältere Vollbruder zuhause, der bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde 2015 noch unter Jeanna Hogberg für Schweden ging. Damals wurde er zwar Letzter, war aber trotzdem eines der auffälligsten Pferde des Turniers. Das fand wohl auch Andreas Helgstrand, der den Dunkelfuchs anschließend kaufte und in diesem Jahr selbst bei der Dressurpferde-WM in Ermelo präsentierte –allerdings mit mäßigem Erfolg.

Springbank II ist ein ebensolches Bewegungspferd wie sein Bruder. Das hat er bei seinem Leistungstest in Torring unter Beweis gestellt: 9,0 für den Schritt und jeweils 9,5 für Trab und Galopp.  Hinzu kam eine 10,0 von den Fremdreitern in den Bereichen Rittigkeit und Kapazität. Insgesamt kam er auf 954,5 Punkte.

Zweitbester des Tests war mit 884 Punkten der zweite Hengst aus dem Stall Helgstrand: Quaterhit v. Quatergold-Sandro Hit. Er erhielt eine 9,0 in allen Teilkriterien bis auf den Schritt. Hier gab es ein glattes Gut.

Und auch der Drittbeste des Tests steht im Besitz von Andreas Helgstrand: der in Westfalen gekörte KWPN-Hengst Valverde v. Vitalis-Ampère, der es auf 867 Zähler brachte.

Springsieger Fidelio

Unter den Springpferden war der DWB-Hengst Fidelio Ask v. Favorit Ask-Ci Ci Senjor Ask der Beste. Der Fremdreiter Bjarne Mark eine 10 im Bereich Veranlagung und eine 9,5 im Bereich Rittigkeit im Galopp. Insgesamt kam der Hengst auf 873 Punkte.

Auch der zweitbeste Hengst kam von der Station Ask: Action Man Ask v. Action-Breaker-Calvdos Z, also ein Halbbruder zu den beiden Schockemöhle-Hengsten, die jüngst in Schlieckau auftrumpften. Er erreichte 843,5 Punkte. Dahinter lag der in Deutschland gezogene Kanango v. Kannan-Quick Star mit 836 Punkten.

Quelle: www.ridehesten.com/Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.