Holsteiner Hengst Conteur vom Gestüt Tannenhof lebt nicht mehr

Promotionvideo Conteur 2017

Conteur v. Contender ist am 7. Mai 2019 im Alter von 21 Jahren eingegangen. (© Guido Recki/Promotiovideo Gestüt Tannenhof)

Der Holsteiner Hengst Conteur ist heute morgen eingegangen. Das meldet das Gestüt Tannehof auf seiner Facebook-Seite. Der Holsteiner Contender-Sohn wurde 21 Jahre alt und hinterlässt viele Nachkommen.

25 seiner Nachkommen weisen Erfolge in S-Dressuren auf, 28 haben Siege und Platzierungen in Parcours der schweren Klasse – das allein unterstreicht die züchterische Bedeutung von Conteur. Der Holsteiner Contender-Sohn wurde bei Klaus-Jürgen Gosch in Oldenbüttel geboren. Seine Mutter Ofarim v. Rasputin-Tin Rod xx ist die Großmutter von Contendro. Da Contendro, Vater u.a. von Vielseitigkeitscrack Chipmunk und Christian Ahlmanns Aachen-Sieger Codex One ist, ist Conteur quasi ein „Dreiviertelbruder“.

Conteur dreijährig schon im Bundeschampionatsfinale

Im Jahr 200o ersteigerte Klaus Plönzke vom Gestüt Tannenhof im Taunus aus der Holsteiner Körung gleich zwei Hengste. Den Siegerhengst Carabas, der später im internationalen Sport ging, und Conteur. Conteur war Prämienhengst und ging, damals als Holsteiner Hengst eine kleine Sensation, beim Bundeschampionat des deutschen Reitpferdes dreijährig im Finale des Bundeschampionats. Anfangs ritt ihn Oliver Luze, das Paar beendete die Prüfung in Warendorf auf Platz fünf. Die Hengstleistungsprüfung beendete er als Sieger in der Dressurbewertung mit knapp 150 Indexpunkten. Insgesamt wurde er Reservesieger. Die folgenden Jahre wirkte er als Pachthengst im niedersächsischen Landgestüt Celle. Vierjährig ritt ihn Eckhard Wrede auf Rang vier beim Bundeschampionat. In Klasse S wurde er dann von Anja Plönzke, der Tochter des Gestütschefs und Clipmyhorse-Gründers geritten.Unter anderem siegte das Paar in Prix St. Georges in Mannheim im Jahr 2006.

Zehn von Conteurs 14 gekörten Söhne sind ins Hengstbuch I eingetragen. Seine mehr als 800 bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) eingetragenen Sportnachkommen weisen eine Lebensgewinnsumme von annähernd 522.000 Euro auf. Am 7. Mai ist Conteur „plötzlich verstorben.“ So schreibt es das Gestüt Tannenhof auf seiner Facebook-Seite.

https://www.facebook.com/1324914260956903/videos/838499559844795/

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.