Holsteiner Mai-Körung 2020: Fünf von sechs Hengsten gekört

Klein Offenseth – Hengstschau Stall Hell 2020

Casselot unter Takashi Haase bei der Hengstschau der Station Maas J. Hell (© www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz)

Vergangene Woche hatte der Holsteiner Verband zur Mai-Körung nach Elmshorn geladen. Sechs Hengste waren erschienen, fünf dürfen nun Holsteiner Stuten beglücken.

Zwei sporterprobte Hengste, zwei Youngster und ein Dressurhengst erhielten das Go vom Holsteiner Verband.

Der bekannteste dürfte der 17-jährige Zangersheider Hardrock Z sein, ein Sohn des Heartbreaker aus der Carte Blanche v. Carthago-Rebel Z-Flügel van la Roche-Bonaparte. Er begleitete den Venezolaner Emanuel Andrade sowohl zu den Weltreiterspielen 2014 als auch zu den Olympischen Spielen 2016. Außerdem waren die beiden Sechste bei den Pan-Amerikanischen Spielen 2015. Der Holsteiner Verband hat Hardrock Z nun im Zuchtversuch anerkannt.

Das gilt auch für noch drei weitere Hengste. 30 Stuten darf nun der ebenfalls 17-jährige Belgier C-Dante de Joter v. ClintonDarco-Etna du Linon-Ultra Son decken. Er wurde von Karina Johannpeter (BRA) und Torben Köhlbrandt erfolgreich im internationalen Sport gezeigt und ist einer von drei Hengsten, die die Station Maas J. Hell nach Elmshorn geschickt hatte.

Nummer zwei von der Station Hell ist der fünfjährige DSP-Hengst Casselot v. CassouletLancelot Quainton-Pius-Dukat-Romeo-Ferment. Er war Körsieger in Neustadt/Dosse 2017 und hatte bereits bei seiner Sportprüfung in Verden (Wertnote 8,58) sowie in seinen ersten Springpferdeprüfungen auf sich aufmerksam machen können.

Der dritte im Bunde der Hengste von der Station Hell und Nummer vier im Zuchtversuch ist der dreijährige DSP-Hengst Belantis II v. Benetton DreamExpo’se-Sandro Hit-Frühlingsbote-Adept-Ipikur. Er ist der Vollbruder zu Isabell Werths – inzwischen gelegter – Grand Prix-Hoffnung Belantis und soll die Holsteiner Dressurpferdezucht voranbringen.

Der einzige Holsteiner Hengst in der Reihe ist der vierjährige C’est un rêve v. Comme il faut-Larimar-Lord-Caletto II-Frivol xx-Nestroy. Gute Grundgangarten und vermögendes Springen bescheinigte die Körkommission dem Spross aus dem Stall von Manfred Kummertz in Lübeck.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.