Kreuth: ZfdP Körung mit 13 Gekörten und einem Siegerhengst v. Colman

Feature Körung

In Kreuth fand am vergangenen Wochenende die Körung des Zuchtverbands für Deutsche Pferde statt. Vier Dressur- und neun Springhengste erhielten das Go der Kommission.

Allen voran der von Heiner Rohmann in Marl ausgestellte Collando von Alfen v. Colman-FAN Holland. Der Braune aus der Zucht von Heinz Nillies in Borchen wurde zum Prämien- und Siegerhengst gekürt.

Zum besten Dressurhengst wurde mit El Corazon mal wieder ein Escolar-Sohn gemacht. Dr. Jürgen Bornhorst in Ankum hatte El Corazon aus einer Mutter v. Fürstenball-Weltmeyer gezogen, Dr. Johannes Brinkmann in Marl stellte ihn in Kreuth vor.

Unter den Springern wurde Naskari de Reve v. Nabab de Reve-Askari-Carolus zum Klassenprimus gekürt. Er kam in den Niederlanden bei Ronald Nowee zur Welt und wurde von Jan Mertens und Rüdiger Gemballa in Braunschweig ausgestellt.

Zum besten Vertreter des ZfdP kürte die Jury Ciacolino v. Ciacolini-Balous Bellini, gezogen und ausgestellt von Lutz Gripshöver in Werne,

Acht weitere Gekörte

Die weiteren gekörten Hengste waren:

  • Fürstenstein v. Feiner Fürst-Harvard (Z. u. A.: Ludwig Ebermann, Bernstadt),
  • Don Riccione v. Damsey-Riccione (Z.: Heike Neugebauer, Kohlberg, A.: David u. Svenja Rockstroh, Heistenbach),
  • Herztrost Firfod v. Iznogood Firfod/T.-Zardin Firfod (Z. u. A.: Morten Plenborg, Dänemark)
  • Aranykapu Qualytano v. Quality-Caretano Z (Z. u.A.: Attila Andirko, Ungarn)
  • E-Power v. Etoulon-Quasimodo Z (Z.: Familie van Straaten, Niederlande, A.: Stefan Holtwiesche, Gescher)
  • Belico Royal v. Bellini Royal-Captain Fire (Z.: Jan Lohmann, Sendenhorst, A.: Lutz Gripshöver, Werne)
  • Kasito v. Kannan-Cassini (Z.: Wilhelm Meiners, Werlte, A.: Rüdiger Gemballa, Braunschweig)
  • ein noch unbenannter Fuchs v. Emerald van het Ruytershof-Heartbreaker (Z.: Sylvie Grognet, Belgien, A.: Gestüt Eichenhain GmbH)
  • Con Cyrill v. Con Spirit-Goldstar (Z.: Alois Berkmann, Isny, A.: Rainer Dassler, Buchenberg)

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.