KWPN-Springhengste Glasgow van het Merelsnest und Dakar für Oldenburg

22730163_1492331207469073_7349511761431456115_n

Jur Vrieling und Glasgow van het Merelsnest, Sieger im Weltcupspringen von Helsinki 2017. (© facebook.com/HelsinkiHorseShow)

Der Oldenburger Verband hat zwei niederländische Springhengste des Gestüts VDL anerkannt, von denen einer schon Championatserfahrung hat.

Der zwölfjährige Glasgow van het Merelsnest v. Nabab de Reve-Darco hatte vor Weihnachten mit Jur Vrieling das Weltcup-Springen von Helsinki gewonnen. Außerdem vertraten die beiden die holländischen Farben bei den Europameisterschaften in Göteborg. Auch der Hannoveraner Verband hatte den Rappen bereits anerkannt.

Das zweite VDL-Pferd, das nun für die Oldenburger Zucht zur Verfügung steht, ist der zehnjährige Dakar v. Cardento-Nimmerdor-Silbersee. Er war von dem Briten James Billington in den Sport gebracht worden (dem Stallreiter des Gestüts VDL) und wechselte jüngst ebenfalls in den Beritt von Jur Vrieling, der mit ihm beim CSI2* in Drachten am Start war.

Ebenfalls anerkannt für Oldenburg und auch für Westfalen sind nun der Hannoveraner Daily Diamond v. Daily Deal und der bereits in Oldenburg eingetragene dreijährige Woodlander Woodstock v. Wild Child-Florencio. Beide Hengste wirken auf der Station de Watermolen von Jan Greve.

Quelle: www.horses.nl

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.