Neuer Zuchtleiter und Geschäftsführer in Westfalen

In einer Pressekonferenz wurde heute der Nachfolger von Dr. Friedrich Marahrens als Zuchtleiter und Geschäftsführer des Westfälischen Pferdestammbuches e.V. vorgestellt: Wilken Treu. Er wird am 1. Oktober seine Arbeit aufnehmen.

Treu ist 30 Jahre alt und ein gebürtiger Niedersachse. Seine reiterliche Ausbildung erhielt er bei Hannes Baumgart in Verden, wo er auf dem Viereck bis zur Klasse S gefördert wurde. Nach seinem Abitur 2001 entschied Treu sich für ein Studium der Agrarwissenschaften mit Schwerpunkt Agrarbusiness an der Universität Göttingen, welches er als „Master of Science“ abschließen konnte. Das Thema seiner Masterarbeit: „Identfizierung von Stammstuten und deren Familien in der hannoverschen Warmblutzucht“.

Erste praktische Erfahrungen sammelte Treu ab 2007 auf dem Gestüt Lewitz von Paul Schockemöhle. Dort war er als stellvertretender Gestütsleiter im Einsatz. Nach drei Jahren in der Lewitz wurde Treu zunächst kaufmännischer Leiter im Landgestüt Sachsen-Anhalt in Prussendorf und dann auch hier stellvertretender Gestütsleiter. Daneben hat man ihn zum Geschäftsführer für Pferdeleistungsprüfungen bei der Landeskommission Sachsen-Anhalt ernannt. Bis er in Westfalen den Dienst aufnimmt, wird Treu weiterhin in beiden Positionen tätig sein.