Niederlande: Olympiagold-Springer Big Star KWPN-Pferd des Jahres

Nick Skelton und Big Star bei den Olympischen Spielen 2012

Olympische Spiele London Greenwich Park 06.08.2012 Springen Mannschaftswertung (zweite Runde Nationenpreis) Stechen um Team-Gold: Nick Skelton (GBR) und Big Star Foto: Julia Rau Am Schinnergraben 57 55129 Mainz Tel.: 06131-507751 Mobil: 0171-9517199 Rüsselsheimer Volksbank BLZ 500 930 00 Kto.: 6514006 Es gelten ausschliesslich meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (© Julia Rau)

In einer Publikumswahl wurde entschieden, wer KWPN-Pferd des Jahres wird. Der Preis ging an Nick Skeltons Quick Star-Sohn Big Star, der neben diversen Erfolgen auf den größten Turnieren der Welt 2012 Mannschaftsgold bei den Olympischen Spielen in London holte.

Der von Cees Klaver gezogene Braune wurde von Nick Skelton bereits mehrfach als das beste Pferd bezeichnet, das er je geritten hat. Im Winter vergangenen Jahres gewannen die beiden zwei Große Preise in Wellington (Florida), sie siegten im Großen Preis von Antwerpen, holten das Global Champions Tour Turnier von Hamburg und in Aachen das Springen um den Preis von Europa. Bei den Olympischen Spielen blieb das Paar ohne Fehler bis zum Finale, wo ein Abwurf ihnen Rang fünf in der Endabrechung einbrachte. Nick Skelton überbrachte seine Dankesworte per Videobotschaft in die Brabanthallen und sagte unter anderem, dass er sich geehrt fühlt, ein Pferd wie ihn (Big Star) reiten zu dürfen.“