NRW-Landbeschäler Zoom von Beatrice Buchwald zu Helen Langehanenberg

zoom_2016_georg-frerich-3

Zoom v. Zack (© Georg Frerich)

Der Hannoveraner Zack-Sohn Zoom ist einer der gefragtesten Deckhengste des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts. Die Ausbildung lag in den letzten Monaten in den Händen von Beatrice Buchwald. Nun soll Helen Langehanenberg übernehmen.

Über den Reiterwechsel für Zoom informierte das Landgestüt Warendorf gestern. Auf Facebook steht zu lesen, man freue sich sehr bekannt zu geben, „dass zukünftig eine der besten Dressurreiterinnen der Welt, Helen Langehanenberg, die Ausbildung unseres Spitzenvererbers Zoom übernimmt“. Es werde aber weiterhin Frischsamen für die Züchter geben.

Auf Nachfrage bestätigte Beatrice Buchwald gegenüber St.GEORG, dass der Hengst seit August nicht mehr bei ihnen steht. Er sollte zunächst zurück ins Landgestüt gehen für die Vorbereitung auf die Hengstparaden. Der Grund für die Trennung von Reiterin und Pferd hatte nichts mit der Ausbildung des Hengstes zu tun, sondern: „Wir sind uns mit Frau Ankerhold (die neue Leiterin des NRW-Landgestüts, Anm. d. Red.) über die Deckbedingungen nicht einig geworden“, so Buchwald. „Was die Ausbildung und Turnierplanung angeht, war die Zusammenarbeit sehr unkompliziert. Das mit dem Deckgeschäft haben wir nun ein Jahr lang ausprobiert und festgestellt, dass sich das so für uns nicht rechnet.“ So trennten sich die Wege.

Beatrice Buchwald hat Anfang des Jahres zusammen mit ihrem Partner Jens Hoffrogge auf dessen Hof in Dorsten eine Hengststation eröffnet, wo aktuell sechs Hengste stationiert sind: Asagao xx, Anthony, Bonds, Gaitano, Kros und Veneno.

Über Zoom

Zoom ist Hannoveraner v. Zack aus der bekannten Stute Diva Dannebrog v. Don Schufro-Brantano II, die Vollschwester zu dem Celler Landbeschäler Dannebrog, die unter Natasha Baker (GBR) Silber bei den Para-Dressurreitern im Rahmen der Weltreiterspiele Tryon holte. Sie wurde ebenso von Dorthe Jeppesen gezogen, wie ihr Sohn.

Zoom absolvierte seine ersten Turnierstarts mit der Schwedin Jessica Lynn Thomas im Sattel, die den Hengst damals für die Station Beckmann präsentierte. Mit ihr ging Zoom als Dreijähriger drei Reitpferdeprüfungen, gewann die erste und wurde dann beim Hannoveraner Championat in Verden Vierter.

2018 ging er kein Turnier, seit 2019 stellte Beatrice Buchwald den Hengst öffentlich vor. Er ging zwei Dressurpferdeprüfungen der Klasse L, gewann die in Bottrop und war Zweiter in Wipperfürth-Kreuzberg. Zudem gewann Zoom alle seine Sporttest-Auftritte.

 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.