Nymphenburg’s First Amperes Züchter Jan Siemsglüss verkauft seinen Bestand

Bildschirmfoto 2019-11-28 um 16.47.54

Jan Siemsglüss ist ein bekannter Hannoveraner Züchter aus der Lüneburger Heide. Unter anderem hat er den gekörten und inzwischen S-erfolgreichen Nymphenburg’s First Ampere gezogen, dreifacher Finalist bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde. Nun wird sein gesamter Bestand versteigert.

Seit mehr als 30 Jahren ist der 61-jährige Pferdewirt Jan Siemsglüss erfolgreicher Züchter, hat zahlreichen Staatsprämienstuten und gekörten Hengsten auf die Welt geholfen.

Züchterisches Aushängeschild ist sicherlich der gekörte Hannoveraner Hengst Nymphenburg’s First Ampere, der dreimal bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde die deutschen Farben vertreten hat, erst unter Tessa Frank, dann mit Lukas Fischer.

Nun ist Schluss mit der Zucht. Siemsglüss hat gesundheitliche Probleme und will seine Pferde veräußern. Darunter sind sowohl seine bewährten Zuchtstuten, wie auch deren Nachzucht. Außerdem kommen Fahrzeuge und weitere Utensilien unter den Auktionshammer von Volker Raulf, der die Versteigerung vornehmen wird.

Termin ist der 14. Dezember 2019 um 13 auf Jan Siemsglüss‘ Beekenhof, Zur Beeke 6, 29699 Bommelsen. Alle Informationen zum Procedere finden Sie auch unter www.mennraths.de.

Den Auktionskatalog kann man hier einsehen. 

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.