Oldenburg: Fürstenball-Festival auf dem Brillantring

Die stattliche Anzahl von 13 Stuten hatte es in den Brillantring der Oldenburger Elite-Stutenschau in Rastede geschafft. Allein vier davon stammten von Fürstenball ab, darunter die Erst- und die Zweitplatzierte.

Die 1a-Prämie ging an die Fürstenball-Rubin-Royal-Tochter Fünf Sterne aus dem Besitz von Rolf Moormann in Großenkneten und der Zucht von Carsten Middendorf in Dinklage. Fünf Sterne überzeugte auch bei ihrer Leistungsprüfung mit dem besten Ergebnis von 8,67. Wer Blut geleckt hat: Am 4. Oktober wird die Stute bei der 81. Herbst-Elite-Auktion in Vechta mit dabei sein.

Die 1b-Prämie und damit der Titel der Vizechampionesse ging an eine Fürstenball-Sandro Hit-Tochter mit Namen Amelie. Britta Budeus-Weigert in Groß Nemerow ist sowohl Züchterin als auch Besitzerin. 1c-prämiert auf Rang drei wurde mal wieder ein Spross der Erfolgszucht von Paul und Hilde Wendeln in Garrel: Calla v. Rock Forever-Fürst Heinrich. Auch diese Stute ist noch im Züchterbesitz.

Alle Ergebnisse der OL-Schau

Eine echte Sportlerin trug den Sieg bei den OS-Stuten davon: Lady Cadora aus der Zucht und im Besitz von Gerd Sosath in Lemwerder. Der hat bei Lady Cadora bestes deutsches Springpferdeblut miteinander gekreuzt: Catoki-Landor S-Contender. Dass diese Kombination funktioniert, weiß Sosath aus Erfahrung. Er hat mit dem gekörten und S-erfolgreichen Cador einen Vollbruder zu Lady Cadora. Die Stute selbst hat ihre Qualtiäten mit einer 9,5 beim Freispringen anlässlich ihrer Leistungsprüfung ebenfalls schon bewiesen.

Der Brillantring der der OS-Stuten war deutlich sparsamer besetzt. Neben Lady Cadora liefen dort noch zwei weitere Stuten. Das war zum einen die Reservesiegerin Anastasia v. Verdi-Lifestyle aus der Zucht und im Besitz von Ulrich Brinkhus in Emstek. Ic-prämiert wurde Chica Leena v. Checkland-Contender. Auch hier ist Züchter gleich Besitzer, nämlich Franz-R. Sanktjohanser aus Loeningen.

Alle Ergebnisse der OS-Schau

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.