Oldenburger Verband: Rastede fällt aus, Landeschampionate in Vechta

Bildschirmfoto 2020-02-19 um 15.28.29

Oldenburger Bundeschampion der vierjährigen Hengste 2019, Destello und Beatrice Buchwald beim Bundeschampionat 2019 (© Equitaris/Gesina Grömping)

Wie so viele Veranstaltungen, muss das Oldenburger Landesturnier in Rastede aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ausfallen. Darum treffen sich Reit- und Dressurpferde vom 20. bis 23. August an der Landeslehrstätte Vechta.

Für die drei- und vierjährigen Hengste, Stuten und Wallache wird es im August in Vechta um das Landeschampionat gehen und um die Zulassung zum Bundeschampionat.

Zugleich wird es auch Dressurpferdeprüfungen für Fünf- und Sechsjährige mit Sichtung zum Bundeschampionat geben, dass ja bereits wenige Tage später beginnt und an zwei Wochenenden ohne Zuschauer stattfinden wird.

Veranstalter des Turniers ist der Reitverein Vechta e.V. Alle Infos finden Sie auch auf der Homepage des Oldenburger Verbands, direkt hier.

St.GEORG NEWSLETTER

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist!
Das bietet der St.GEORG Newsletter.