Vorgezogen auf den 18. Dezember: Christmas Auktion auf dem Gestüt Tannenhof mit exklusiver Kollektion

image001

Der Oldenburger Hengst Beckham GT v. Bordeaux-Sir Donnerhall I zählt zur Kollektion der Gestüt Tannenhof Christmas Auktion. (© Gestüt Tannenhof)

Wer ein luxuriöses Last-Minute-Weihnachtsgeschenk sucht, sollte sich den 18. Dezember schon einmal rot im Kalender anstreichen! Bei der Christmas Auktion des Gestüts Tannenhof kommt eine qualitätvolle Kollektion unter den Hammer.

Die Auktion wird als Live-Auktion stattfinden, bei der Sie nach der Registrierung unter www.mennraths.de die Auktion in Echtzeit verfolgen und mitbieten können.

Auktionator Volker Raulf nimmt demnach sowohl Gebote aus der Halle als auch aus dem Internet entgegen. Die Gestüt Tanenhof Christmas Auktion startet –statt wie ursprünglich geplant am 23. – nun am 18. Dezember ab 18 Uhr und wird live über ClipMyHorse.TV zu verfolgen sein.

Das Lot hat für alle etwas zu bieten: vom hochveranlagten zweijährigen Youngster für Dressur und Springen über solide ausgebildete Nachwuchspferde bis hin zu erfolgreichen Grand-Prix-Pferden und vier gekörten Hengsten.

Die Kollektion der Christmas Auktion

Zu den absoluten Highlights des Lots zählt der Hannoveraner Belfast v. Benetton Dream-Florestan. Der elfjährige Wallach ist unter Anja Plönzke bereits erfolgreich im Grand-Prix-Sport unterwegs. „Aufsteigen und losreiten“ lautet hier die Devise, denn Belfast konnte seine Qualitäten als Lehrmeister auch schon bei den U25-Europameisterschaften 2020 unter dem Spanier Ruben Mengual Reig unter Beweis stellen.

Ein Springpferd und einen Vererber mit den Ausnahmequalitäten von Chacco Chacco GT findet man sicherlich nur sehr selten bei einer Auktion. Chacco-Blue-Stakkato-Grannus-Furioso: Was für ein Pedigree! Und der 13-jährige Hannoveraner hat unter dem Sattel von Andreas Knippling mit Siegen in S***-Springen und Platzierungen bis Klasse S**** schon bewiesen, was in ihm steckt! Ebenso erfolgreich ist Chacco Chacco GT als Vererber – das beweist auch der Blick in die aktuelle Zuchtwertschätzung.

Apropos Zuchtwertschätzung: Hier hat ein weiterer Hengst aus der Kollektion der Christmas Auktion ebenfalls viel zu bieten. Der elfjährige Chambretto GT, Springsieger der Südeutschen Körung 2012, hat nicht nur als Sportler sowohl im Dressurviereck als auch im Parcours überzeugt – vor allem als Vererber ist seine Doppelveranlagung überaus segensreich. Das spiegelt sich auch in der Zuchtwertschätzung 2020 wider, denn der Concetto-Sohn taucht wiederholt unter den Top 10 Prozent der Hengste bei Jungpferdeprüfungen in Dressur und Springen auf.

In Sport und Zucht bewährt hat sich auch schon der zehnjährige Beckham GT, der bis zur Klasse S*** siegreich ist und zur Zeit auf den Grand Prix-Sport vorbereitet wird. Der Sohn des Bordeaux aus einer Mutter von Sir Donnerhall I ist zudem aufgrund seiner hochaktuellen Blutführung sehr interessant als Deckhengst.

Das gilt auch für Boateng GT v. Breitling W-Donnerschlag, einen weiteren gekörten Hengst aus der Kollektion. Der Achtjährige kann Siege in der Klasse M und Platzierungen in S-Dressuren vorweisen.

Kaufinteressenten haben noch bis Freitagmittag die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung ihre Favoriten auszuprobieren und sich zu sichern.

Die gesamte Kollektion und alle Ansprechpartner finden Sie unter: www.gt-auktion.com