Save the Date! Sondervorstellung der Auktionspferde und Körkandidaten fürs Marbacher Wochenende

Am kommenden Samstag, den 28. Oktober, werden im Haupt- und Landgestüt Marbach die Pferde für das Marbacher Wochenende im Rahmen einer Sondervorstellung präsentiert.

Am 4. und 5. November laden die Süddeutschen Verbände auf das Haupt- und Landgestüt Marbach zum „Marbacher Wochenende“ ein. Wer auf der Suche nach einem talentierten Nachwuchspferd einem bereits erfolgreichen Sport- oder auch einem Freizeitpartner ist, wird hier Reitpferdeauktion fündig. Darüber hinaus ist das Marbacher Wochenende der Termin für die süddeutsche Körung unter dem Sattel.

Einen ersten Eindruck der Pferde beim Marbacher Wochenende kann man sich am kommenden Samstag, den 28. Oktober, im Rahmen einer Sondervorstellung der Pferde verschaffen. Auch diese Veranstaltung findet in Marbach statt.

Über 40 Auktionspferde stehen nun wieder in den Stallungen in Gomadingen, S-siegreiche Dressur- und erfolgreiche Springpferde, Championatssieger sowie noch unentdeckte junge Talente. Auch im Angebot: angenehm zu reitende Freizeitpartner, die erste Schleifen auf dem Turnier gewonnen haben, die sich aber auch für Reiter ohne Turnierambitionen eignen.

Infos zum Ablauf

Am Samstag geht es um 15 Uhr los mit dem Freispringen der zu verkaufenden Sattelkörungshengste. Ab ca. 16 Uhr werden die Springpferde vorgestellt, und gegen 17.30 Uhr folgt die Präsentation der Dressurpferde.

Die Präsentation kann man sowohl vor Ort, als auch live im Internet auf www.suedpferde.tv powered by clipmyhorse.de verfolgen. Am Mittwoch, dem 1. November ab 14 Uhr kann man die Pferde nochmals anschauen, allerdings nur noch vor Ort.

Außerdem wird angeboten, die Auktionspferde jeden Tag bis zur eigentlichen Süddeutschen Reitpferdeauktion am 5. November im Training in der Landesreitschule zu beobachten und auszuprobieren. Dafür wird um eine Anmeldung bei Auktionsleiter Fritz Fleischmann gebeten: Tel. +49(0)175/2060070. Bei Interesse werden er und das Tierarzt-Team weitere Informationen über die diesjährigen Pferde geben.

Die Kollektionen mit Reitpferden und Sattelkörungskandidaten finden Sie hier.

St.GEORG GRATIS LESEN!

Schnell, aktuell und auf einen Blick wissen, was Sache ist! Das bietet der
St.GEORG Newsletter. Jetzt abonnieren und Sie erhalten eine Ausgabe
St.GEORG als ePaper gratis - zum immer und überall lesen.