Totilas-Enkel auf dem Klosterhof Medingen

Hengst-Totojr-Klosterhof-Medingen

KWPN Hengst v. Toto jr, geb. 2018 (© Screenshot Clipmyhorse)

Neben dem Siegerhengst der DSP Hengsttage 2021 zieht noch ein neuer Hengst auf dem Klosterhof Medingen ein. Ein dreijähriger Niederländer v. Toto jr., dem die Oldenburger im Rahmen einer Körreise durch das Nachbarland die Zuchtzulassung ausgesprochen haben. Auch die Mutter des Braunen ist prominent.

Toto Jr., die Olympiahoffnung von Edward Gal, ist der Vater des Neuzugangs auf dem Klosterhof Medingen. Erst vorgestern hatte das Gestüt in der Lüneburger Heide den Erwerb des Springsiegers der DSP Hengsttage v. Eldorado v. d. Zeshoek bekanntgegeben. Der Totilas-Enkel soll nun den Dressurlot auf dem Klosterhof verstärken. Er zählte zu einer ganzen Reihe von Hengsten, die von der Oldenburger Körkommission auf Hofterminen in den Niederlanden in den vergangenen Tagen gekört wurden. Neben dem Toto Jr.-Sohn sind es auch Nachkommen von u.a. Franziskus, Fürstenball, Franklin, Desperado und Baron. Das meldet die Website Horses.nl.


www.st-georg.de

Abo St.GEORG Angebot (© www.st-georg.de)

In unserer aktuellen St.GEORG-Ausgabe haben wir das Leben von Totilas mit vielen, teilweise bislang unveröffentlichten Bildern noch einmal Revue passieren lassen. Mit einem Klick kann man die Ausgabe hier bestellen und sie kostenfrei nach Hause geliefert bekommen.  Oder Sie nutzen ein Probeabo – inklusive einem Gutschein (Loesdau, Amazon, SoulHorse …)


Totilas-Enkel mit prominenten Eltern

Der Braune Hengst, der aus dem N-Jahrgang des KWPN stammt, sprich Geburtsjahr 2018, hat eine besondere Mutter: Rilena war Reservesiegerstute des KWPN und außerdem gewann sie den Titel der Europachampionesse. Und einen gekörten Hengst, Indian Summer v. Wynton, hat sie auch bereits gebracht. Der nun Achtjährige steht in Norwegen bei einem Grand Prix-Reiter. Rilena hat eine Abstammung mit klingenden Namen: Ihr Vater, der Holsteiner Flemmingh v. Lacapo, begründete eine eigene Hengstlinie in den Niederlanden (Krack C – Vivaldi – Vitalis …) und ist auch Vater des Weltcup-Zweiten Lingh. In dritter Generation steht Nimmerdor, eine Sportlegende, nicht nur in den Niederlanden.

Der Totilas-Enkel wird am Sonntag, 31. Januar, ab 14 Uhr bei der Hengstschau auf Clipmyhorse erstmals öffentlich präsentiert.

Auch interessant