Verden: 16 neue Hengste für die Hannoveraner Zucht

Siegerkränze sind Catoo vertraut – hier der für den Titel des Landeschampions 2013.

(© Ein Holsteiner für Hannover: Catoo vom Helenenhof der Familie Schwiebert.)

In Verden konnten sich heute Alt- und Junghengste um den Eintrag in das Hannoveraner Hengstbuch I bewerben. 26 Hengste waren angemeldet, zwei fielen aus, 16 wurden gekört und acht nicht.

Unter den zugelassenen Hengsten war einige Prominenz, beispielsweise der HLP-Sieger Hickstead White v. Hickstead-Coupe de Coeur. Oder der Oldenburger Siegerhengst von 2013, Don Deluxe v. De Niro-Rosario. Ebenso der Holsteiner Dressurhengst Catoo v. Con Air-Caletto, der vierjährig Reitpferde-Bundeschampion in Warendorf geworden war. Und ganz aktuell der gefeierte Siegerhengst der westfälischen Körung in Münster-Handorf, D’Egalite v. Don Juan de Hus-Stedinger.

Die vollständige Liste finden Sie hier.